CD & DVD-REVIEWS:

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

KURZ NOTIERT:

Lemmy noch immer angeschlagen

Dass es um die Gesundheit Motörheads Lemmys (Bild oben) alles andere als gut steht, verrät in einem Interview mit dem DECIBEL-Magazin  sein Manager Todd Singerman, den viele Medien zitieren.

Danach hat Lemmy sein Diabetes-Problem keineswegs unter Kontrolle, sondern laviert vielmehr herum. Das klingt erheblich beunruhigender als Lemmys eigene Auskünfte in einem Audio-Interview [bei 1:00min] zu seinem Zustand und der aktuellen Motörhead-Scheibe. Darin sagt er, er verbessere seine Konstitution langsam, habe sogar ein Heimtrainer angeschafft. Allerdings klingt er auch dort ziemlich kurzatmig. Krieg die Kurve, Mann! Alles Gute! -nhs