CD & DVD-REVIEWS:

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee

Beth Hart & Joe Bonamassa legen mit neuen gemeinsamen Album "Black Coffee"ne ziemlich Hammerscheibe vor, findet unser Rezensent.

BLUE-RAY-REVIEW:

THE RACONTEURS - LIVE AT MONTREUX 2008

Neben allerlei alten Herren machen gelegentlich bekanntermaßen auch junge Kapellen beim Montreux-Festival halt. 2008 waren es THE RACONTEURS. Die Show wurde in HD-Qualität festgehalten, sodass die Freunde der US-Band sich über den Konzertmitschnitt „Live At Montreux 2008” freuen dürfen. Das dürfte umso mehr gelten, als es überhaupt die allererste Videoveröffentlichung der RACONTEURS ist. Jack White (White Stripes) und Brendan Benson zeigen sich mit ihren Mitstreitern gut aufgelegt.Geboten wird die bandtypische, etwas merkwürdig Mischung aus Blues und Rock ’n’ Roll-Versatzstücken und Indierock-Strukturen. Ist halt Geschmacksache. Bei der Zusammenstellung hat das Quartett sich bei ihren beiden Top 10-Alben „Broken Boy Soldiers” und „Consolers Of The Lonely” bedient: Etwa mit den Singles „Steady, As She Goes” oder „Many Shades Of Black” oder auch „Salute Your Solution”. Spielerisch alles souverän. Bild und Sound sind erstklassig. Das Werk erscheint auf DVD und Blu-Ray.Sollte man haben, sofern man sich mit dem Gesamtsound das Band anfreunden kann. nhs