CD & DVD-REVIEWS:

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

AMON AMARTH - The Pursuit Of Vikings

Die schwedischen Metal-Wikinger AMON AMARTH liefern dieser Tage eine Live-Vollbedienung der Extraklasse, wie man HIER nachlesen kann.

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

DVD-REVIEW:

RORY GALLAGHER - Live In Cork

Schon deutlich gealtert und etwas in die Breite gegangen präsentierte sich Rory Gallagher 1987 in seinen Geburtsort Cork beim Auftritt im dortigen Opernhaus. Und der damaligen Übertragung der irischen Fernsehstation RTE verdanken wir diesen Mitschnitt. Freunde des melancholischen Iren werden ihre Freude haben. Die neue DVD beinhaltet nicht nur Meilensteine wie „Tattoo’d Lady”, „Shadow Play” oder „Messin’ With The Kid“, das dem ursprünglichen auf VHS-Veröffentlichung den Titel gab. Vor allem wurden Ton- (Dolby Digital 5.1, PCM Stereo) und Bildqualität (4:3 Format) für die digitale Wiederveröffentlichung erheblich verbessert. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Besonders freuen dürfte Rorys Anhänger aber das Bonusmaterial „Rough Guide To Rory’s Cork”, das die wichtigsten Plätze, Erinnerungen und selten Fotos aus Gallaghers Leben mit spannenden Anekdoten versehen zeigt. Außer der etwas knappen Spielzeit von 78 Minuten gibt es nix zu motzen. -nhs

 

Das wird gegeben:

1) Continental Op

2) Tattoo’d Lady

3) Don’t Start Me To Talkin’

4) Ain’t No Saint

5) Follow Me

6) When My Baby She Left Me

7) Off The Handle

8) Out On The Western Plain

9) Wanted Blues

10) The Loop

11) Shadow Play

12) Messin’ With The Kid

 

13) Loanshark Blues