CD & DVD-REVIEWS:

METALLICA - S&M2

METALLICA machen es nochmal mit Gefiedel und Tschingderassabum. Taugt das was? Wie die neue Orchester-Scheibe „S&M2“ ist steht HIER.

BLUES PILLS - Holy Moly!

Nach dem Abgang von Gitarrist Dorian Sorriaux sahen viele die BLUES PILLS bereits am Ende. Weit gefehlt. Die neue Scheibe "Holy Moly!" ist einfach stark, wie man HIER lesen kann.

PRIMAL FEAR - Metal Commando

Die einen sagen: Mat Sinner nimmt mit PRIMAL FEAR seit 22 Jahren immer wieder die gleiche Platte auf, die anderen finden: „Metal Commando“ ist die beste JUDAS PRIEST-Scheibe seit vielen Jahren. Welche Einschätzung stimmt, haben wir HIER aufgeschrieben.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

CD-REVIEW:

Chris Rea - Road Songs For Lovers

Chris Rea, unermüdlicher britischer Gitarrist, Songwriter, Maler und Autofan hat mal wieder eine neue Scheibe am Start. Auf „Road Songs For Lovers“ geht es – wie so oft bei ihm – um  Autos, oder genauer gesagt: um Menschen in ihren Autos oder noch genauer um: ein Paar in einem Auto im Stau. Und es geht in diesem automobilen Brennglas um die Beziehung dieses Paars. Und irgendwie geht es mittelbar auch um seine eigene Leidenschaft für das Reisen.

Musikalisch bleibt sich der 66 Jahre alte Rea, der trotz harter gesundheitlicher Rückschläge von Krebs bis Schlaganfall bis heute ungebrochen kreativ ist, treu. Er hat eine weitere bluesig-entspannte Rockplatte mit wirklich tollem Slide-Spiel und seiner heiser-rauen Stimme geschaffen. Passt vorzüglich zum aufziehenden Herbst. Der perfekte Soundtrack zu einem faulen Nachmittag im Sessel mit einer Tasse Tee und einem ein guten Buch. Kaufen! –nhs

Das wird gegeben:

Happy On The Road

Nothing Left Behind

Road Songs For Lovers

Money

Two Lost Souls

Rock My Soul

Moving On

The Road Ahead

Last Train

Angel Of Love

Breaking Point

Beautiful

 

Unterwegs:

13.10. Erfurt – Messehalle Erfurt

15.10. Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle

17.10. Leipzig – Arena

18.10. Dresden – Kulturpalast

20.10. Frankfurt – Jahrhunderthalle

22.10. Mannheim – Rosengarten

24.10. Stuttgart – Liederhalle

26.10. Dortmund – Westfalenhalle 3A

28.10. Hannover – Kuppelsaal

29.10. Hamburg – Theater am Großmarkt

30.10. Berlin – Tempodrom

01.11. München – Philharmonie