CD & DVD-REVIEWS:

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

Don Felder - American Rock `N` Roll

Ex-EAGLES-Gitarrero Don Felder haut Personell auf seinem neuen Soloalbum „American Rock `N` Roll“ganz schön auf den Putz und schleppt eine ganze Promi-Brigade an, wie man HIER lesen kann,

Rossi/Rickard - We Talk Too Much

Herr Rossi sucht das Glück diesmal ohne seine Stammband STATUS QUO, Zusammen mit Sängerin Hannah Rickard frönt er seiner Leidenschaft für Country. Rockt nicht, findet unser Rezensent.

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

CD-REVIEW:

BULLET - Dust To Gold

Auf BULLET kann man sich verlassen: In schöner Regelmäßigkeit liefert der Schweden-Fünfer um Gitarrist Hampus Klang regelmäßig Schweden-Stahl der Extraklasse. Auch diesmal auf „Dust To Gold“, dem fünften Album. Irgendwo im Dreieck zwischen ACCEPT, AC/DC und JUDAS PRIEST kreuzt der „Bulletbus“, Volvo, Typ B63508, der auf dem Cover verewigt ist, neuerlich.

So erinnert der flotte Opener „Speed And Attack“ unwillkürlich ebenso an ACCEPTwie die Mitgrölen-Nummer „Fuel The Fire“, während der drückende Midtempo-Track „Wildfire“ deutlich an Malcom Young & Co erinnert. Allerlei zweistimmige Gitarrenarbeit verdeutlich, dass bei Familie BULLET sich auch die ein oder andere PRIEST-Scheibe auf den Plattenteller gedreht hat. Kann man blind kaufen, wenn man ein Faible für Hartwurst der klassischen Machart hat. -nhs

Das wird gegeben:

1. Speed And Attack  2:35

2. Ain't Enough  2:38

3. Rogue Soldier  3:01

4. Fuel The Fire  3:26

5. One More Round  3:07

6. Highway Love  3:22

7. Wildfire  4:00

8. Screams In The Night 2:50

9. Forever Rise  4:04

10. The Prophecy  0:28

11. Hollow Grounds  3:49

12. Dust To Gold  5:31