CD & DVD-REVIEWS:

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

Don Felder - American Rock `N` Roll

Ex-EAGLES-Gitarrero Don Felder haut Personell auf seinem neuen Soloalbum „American Rock `N` Roll“ganz schön auf den Putz und schleppt eine ganze Promi-Brigade an, wie man HIER lesen kann,

Rossi/Rickard - We Talk Too Much

Herr Rossi sucht das Glück diesmal ohne seine Stammband STATUS QUO, Zusammen mit Sängerin Hannah Rickard frönt er seiner Leidenschaft für Country. Rockt nicht, findet unser Rezensent.

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

DVD-REVIEW:

Konstantin Wecker  - Poesie und Widerstand – live

Er ist noch immer da, anders als viele Kollegen aus seiner Musiker-Generation. Anders als der sich gerade aus dem Bühnenleben verabschiedende Hannes Wader ist Konstantin Wecker noch sehr aktiv. Das kann man auf der neuen DVD „Poesie und Widerstand – live“ nachvollziehen. Die hat er auf seiner gleichnamigen Jubiläumstour 2017 mitgeschnitten, bei gleich fünf fulminanten Auftritten im immer ausverkauften Circus Krone. Und so kommt das vorliegende Werk mit üppigem Bonusmaterial auf eine Marathon-Laufzeit von fast 5 Stunden. Value for Money, sagt man da wohl.

Mit diesen fast dreistündigen Konzerterlebnissen beging Wecker zusammen mit seinen Anhängern seinen 70. Geburtstag. Und das nicht allein, denn er hatte hochkarätige Unterstützung: Unter anderem gaben sich das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie geleitet von Mark Mast, der sizilianische Cantautore Pippo Pollina, der Liedermacher Dominik Plangger aus Südtirol sowie das österreichische Spring String Quartett die Ehre. In „Poesie und Widerstand“ nahm der Münchner Musiker seine Gäste mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen. Mit Knallern wie „Empört euch“:  oder „Questa“ liefert er eindrückliche Nachweise seiner noch immer überschäumenden Energie.

Zu hören und sehen sind auf der DVD auch Weckers Langzeit-Bühnenpartner Jo Barnikel am Klavier und Fany Kammerlander am Cello, ferner die Gitarristen Jens Fischer und Severin Trogbacher sowie der Perkussionist Wolfgang Gleixner.

Der nimmermüde Liedermacher ist auch dieser Tage wieder unterwegs. Die neue DVD gibt Motivation, ihm dabei einen Besuch abzustatten. –nhs

Das wird gegeben:

Disk 1

1. Leben im Leben

2. Ich singe, weil ich ein Lied hab

3. Der alte Kaiser

4. Was passierte in den Jahren

5. An meine Kinder

6. Liebesdank

7. Liebeslied im alten Stil

8. Weil ich dich liebe

9. Gefrorenes Licht

10. Gedichte & Prosa

11. Der Krieg

12. Wenn unsere Brüder kommen

13. Was keiner wagt

14. Wut und Zärtlichkeit

15. Den Prolen keine Chance

16. Die weiße Rose

17. Niemals Applaus

18. Das ganze schrecklich schöne Leben

19. Wehdam

20. Alles das und mehr

 

 

Disk 3 (BONUS)

1. Gestern hab ich mein Wecker daschlag'n

2. Hornsextett

3. Aus Händels Feuerwerksmusik

4. Blues goes to mountain

5. 70 Jahre Poesie und Widerstand

6. Making Of

7. Er kennt keine Form von Neid

8. Konstantin ist ein großer Künstler

9. Herbst im Sommergewand

 

 

 Disk 2

1. Empört euch

2. Novalis

3. Weltenbrand

4I. ch habe einen Traum

5. Den Parolen keine Chance (Reprise)

6. Sage nein

7. Questa nuova realta

8. Caruso

9. Stirb ma ned weg

10. Buonanotte Fiorellino

11. Stürmische Zeiten, mein Schatz

12. Wenn der Sommer nicht mehr weit ist

13. Inwendig warm

14. Gracias a la vida

15. Was immer mir der Wind erzählt

16. Tropferl im Meer

 

17. Jeder Augenblick ist ewig