CD & DVD-REVIEWS:

METALLICA - S&M2

METALLICA machen es nochmal mit Gefiedel und Tschingderassabum. Taugt das was? Wie die neue Orchester-Scheibe „S&M2“ ist steht HIER.

BLUES PILLS - Holy Moly!

Nach dem Abgang von Gitarrist Dorian Sorriaux sahen viele die BLUES PILLS bereits am Ende. Weit gefehlt. Die neue Scheibe "Holy Moly!" ist einfach stark, wie man HIER lesen kann.

PRIMAL FEAR - Metal Commando

Die einen sagen: Mat Sinner nimmt mit PRIMAL FEAR seit 22 Jahren immer wieder die gleiche Platte auf, die anderen finden: „Metal Commando“ ist die beste JUDAS PRIEST-Scheibe seit vielen Jahren. Welche Einschätzung stimmt, haben wir HIER aufgeschrieben.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

CD-REVIEW:

L.A. GUNS - The Devil You Know

L.A. GUNS - The Devil You Know

Die wiederbelebten Hollywood-Veteranen L.A. GUNS legen hier schon die zweite Studio-Scheibe seit ihrer Wiederbelebung in der klassischen Besetzung mit Tracii Guns and Phil Lewis vor. Nicht nur, dass es in den letzten Jahren geschafft haben, sich nicht wieder zu zerlegen. Nein. Mit „The Devil You Know“ liefern sie nach „The Missing Peace“ auch noch die zweite überzeugende Sleaze-Scheibe ab. Hier stimmt eigentlich alles: Härte, traditionelle Sounds, die sich auch auf Vorbilder in den 70er wie LED ZEPPELIN oder AEROSMITH beziehen und eine unverzichtbare Schüppe Dreck unter den Fingernägeln. Diese Elemente finden sich schon in der Eröffnungsnummer „Rage“ https://youtu.be/Uul_m8fb9zk, aber auch in dem düsteren Midtempo-Titelsong https://youtu.be/hdpRskEqsgo.

Alles wirklich auf den Punkt. Auch wenn die Scheibe nicht ganz an die „The Missing Peace“-Scheibe heranreicht, ist die Anschaffung empfohlen. -nhs

 

Das wird gegeben:

Rage

Stay Away

Loaded Bomb

The Devil You Know

Needle To The Bone

Going High

Gone Honey

Don’t Need To Win

Down That Hole

Another Season In Hell

 

Boom (Bonus-Track)