CD & DVD-REVIEWS:

MR. BIG – Defying Gravity

Die US-Zockertruppe MR. BIG meldet sich mal wieder zu Wort. Bei „Defying Gravity“ bleibt sie aber unter ihren Möglichkeiten. Nicht spielerisch, aber kompositorisch, stellt unser Rezensent fest.

BLIND GUARDIAN - Live Beyond The Spheres

Haben Hansi Kürsch und Co mit mit „Live Beyond The Spheres“ ein gutes Live-Album raus gehauen? Nein, findet unser Rezensent. Es ist ein Meilenstein!

ACCEPT – „The Rise Of Chaos“

ACCEPT haben die vierte Langrille mit Sänger Mark Tornillo am Start. „The Rise Of Chaos“ist eine gute, aber keine überragende Scheibe, befindet unser Rezensent HIER:

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall

Joe Bonamassa serviert (mal wieder) ne Live-Scheibe. Diesmal ohne Strom., wie HIER zu lesen ist.

DEAD MEMORY – Welcome To My Fairytale

Die Essener Rocker DEAD MEMORY legen mit „Welcome To My Fairytale“ ist ein richtig gutes Rockalbum vor - finanziert per Crowdfundig. Hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.

BUCHTIPP:

NIKKI SIXX - Leben heißt Leiden

Eigentlich bedient er kultig aber mittelvirtuos die vier Saiten bei MÖTLEY CRÜE. Daneben bleibt aber offenbar noch reichlich Zeit, um auch in anderen Genres kreativ zu sein. Und so erfreut Herr SIXX mit „Leben heißt Leiden. Fotografie. Musik. Kunst“ neuerlich die Anhängerschaft mit Gedrucktem. Und dieser Mix aus Text- und Bildband setzt dort an, wo der Erstling „Tagebuch eines Heroinsüchtigen“ geendet hatte. Hier sind die Geschichten, die vor allem von der 2009er MÖTLEY CRÜE-Tour stammen, fast zu Nebensache. Der Band lebt vor allem von den von SIXX selber gemachten Bildern. Und die sind tatsächlich von erstaunlicher Qualität. Kreative Inszenierungen, tolle Bildkompositionen aber zum Teil wirklich krasse Motive. So werden Schwangere mit bandagierten Gesicht ebenso düster in Szene gesetzt wie unterschenkelamputierte und anderweitig körperbehinderte Modells. Es geht aber auch konventioneller, etwa mit Bildern von Figuren aus dem Hydepark oder schönen Portraits von Musikerkollegen, Totenschädeln und den Charakterköpfen von Obdachlosen in Prag.

Insofern sei dieser hochwertig aufgemachte Bildband vor allem Freunden künstlerischer Fotografien ans Herz gelegt. Den Textteil brauchen wohl nur der harte CRÜE-Anhänger. -nhs