CD & DVD-REVIEWS:

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

Walter Trout - Survivor Blues

Doppeldeutig kommt Walter Trout bei seiner aktuellen Scheibe „Survivor Blues” um die Ecke, ist er doch vor nicht also langer Zeit selbst dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen. Hier erweckt er aber (fast) vergessene Blues-Perlen zu neuem Leben, wie man HIER lesen kann.

THUNDER - Please Remain Seated

Die britischen Classic-Rocker THUNDER liefern ja regelmäßigen überzeugend erstklassige Hardwurstware ab. Diesmal sind sie allerdings ungewohnt ruhig unterwegs, wie man HIER lesen kann.

AMON AMARTH - The Pursuit Of Vikings

Die schwedischen Metal-Wikinger AMON AMARTH liefern dieser Tage eine Live-Vollbedienung der Extraklasse, wie man HIER nachlesen kann.

BUCHTIPP:

NIKKI SIXX - Leben heißt Leiden

Eigentlich bedient er kultig aber mittelvirtuos die vier Saiten bei MÖTLEY CRÜE. Daneben bleibt aber offenbar noch reichlich Zeit, um auch in anderen Genres kreativ zu sein. Und so erfreut Herr SIXX mit „Leben heißt Leiden. Fotografie. Musik. Kunst“ neuerlich die Anhängerschaft mit Gedrucktem. Und dieser Mix aus Text- und Bildband setzt dort an, wo der Erstling „Tagebuch eines Heroinsüchtigen“ geendet hatte. Hier sind die Geschichten, die vor allem von der 2009er MÖTLEY CRÜE-Tour stammen, fast zu Nebensache. Der Band lebt vor allem von den von SIXX selber gemachten Bildern. Und die sind tatsächlich von erstaunlicher Qualität. Kreative Inszenierungen, tolle Bildkompositionen aber zum Teil wirklich krasse Motive. So werden Schwangere mit bandagierten Gesicht ebenso düster in Szene gesetzt wie unterschenkelamputierte und anderweitig körperbehinderte Modells. Es geht aber auch konventioneller, etwa mit Bildern von Figuren aus dem Hydepark oder schönen Portraits von Musikerkollegen, Totenschädeln und den Charakterköpfen von Obdachlosen in Prag.

Insofern sei dieser hochwertig aufgemachte Bildband vor allem Freunden künstlerischer Fotografien ans Herz gelegt. Den Textteil brauchen wohl nur der harte CRÜE-Anhänger. -nhs