CD & DVD-REVIEWS:

Chris Rea - Road Songs ForLovers

Chris Rea meldet sich trotz herber gesundheitlicher Rückschläge wieder mit einer neuen Scheibe zurück. Auf „Road Songs For Lovers“ geht es wiederum extrem entspannt zur, wie unser Rezensent feststellt.

MOTÖRHEAD – Under Cöver

Wie ist die neue MOTÖRHEAD-Coverscheibe? Darüber gehen die Meinungen in der Redaktion doch ziemlich auseinander, wie man HIER lesen kann.

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

BÜHNENNOTIZEN:

HUGH LAURIE in Bochum

Seine große Liebe zum New-Orleans-Blues brachte Hugh Laurie (bekannt als Fernseh-Doktor „Dr. House“) bei seinem Gastspiel am 17. Juli im Bochumer RuhrCongress auch konzertant zum Ausdruck. Knapp zwei Stunden arbeitete er sich mit seinem vorzüglichen Begleitsextett durch die letzten acht Dekaden der Musikgeschichte der Südstaatenmetropole, wie schon auf seinem Debütalbum „Let Them Talk“. Locker und launig aufgelegt, stimmlich etwas an den Reifen Eric Clapton erinnernd, brachte er an Flügel und Akustikgitarre dem Auditorium seine Fassungen von Spiritual-Standards wie „The Battle of Jericho“ oder Klassiker wie „Unchain My Heart“ nahe. Hat Spaß gemacht. nhs