CD & DVD-REVIEWS:

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

JOHN DIVA: Mama Said Rock Is Dead

Mit ihrem Debütalbum schauen die als erstklassige Live-Unterhalter bekannten JOHN DIVA & The Rockets Of Love dieser Tage ums Eck.. Ganz schön viel 80er, findet unser Rezensent.

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

Walter Trout - Survivor Blues

Doppeldeutig kommt Walter Trout bei seiner aktuellen Scheibe „Survivor Blues” um die Ecke, ist er doch vor nicht also langer Zeit selbst dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen. Hier erweckt er aber (fast) vergessene Blues-Perlen zu neuem Leben, wie man HIER lesen kann.

THUNDER - Please Remain Seated

Die britischen Classic-Rocker THUNDER liefern ja regelmäßigen überzeugend erstklassige Hardwurstware ab. Diesmal sind sie allerdings ungewohnt ruhig unterwegs, wie man HIER lesen kann.

KONZERTTIPP:

BRIT FLOYD in Bochum

Da die Herren Gilmour, Waters und Mason sich wohl weitgehend in den Ruhestand oder durchaus entbehrliche Soloprojekte verabschiedet haben, müssen sich Anhänger der ProgRock-Giganten PINK FLOYD inzwischen anders behelfen. Das geht aber ganz gut, zum Beispiel mit der vortrefflichen Cover-Show BRIT FLOYD. Deren “A Foot In The Door' World Tour 2012” macht auch in unseren Breiten Station.

 

Am 23. Oktober will die PINK FLOYD-Reinkarnation, deren Show bis dato eine viertel Millionen Menschen in Europa gesehen haben, im Bochumer Ruhrcongress den großartigen Kompositionen der großen Vorbilder professionell neues Leben einhauchen.

Speziell zugeschnitten hat Produzent und Direktor Damian Darlington dieses Konzertereignis auf die Veröffentlichung der neuen und offiziellen Pink Floyd „Best Of ... A Foot In the Door” Platte. Die Konzerte beinhalten die beste und exquisiteste Auswahl aus dem musikalischen Schaffen der Band. Alle Tracks sind persönlich und in erstmaliger Zusammenarbeit mit den Pink Floyd Mitgliedern erstellt worden. Als weiteren besonderen Bestandteil der neuen BRIT FLOYD Show wird es zum ersten Mal eine 23 Minuten Showteil speziell aus dem Pink Floyd Klassiker „Echos“ aus dem Jahre 1971 geben.

Die neue BRIT FLOYD Show wird alle weiteren Höhepunkte der Pink Floyd Karriere aufleuchten lassen und dann im speziellen die unvergesslichen musikalischen Stationen aus “The Wall“ bieten.

Gegeben wird folgende Auswahl aus den Schaffen: Hey You, See Emily Play, The Happiest Days of Our Lives, Another Brick In The Wall (Pt. 2), Have A Cigar, Wish You Were Here, Time, The Great Gig In The Sky, Money, Comfortably Numb, Echoes, High Hopes, Learning To Fly, The Fletcher Memorial Home, Shine On You Crazy Diamond, Brain Damage, Eclipse und Run Like Hell.

Für PINK FLOYD-Anhänger sicher ein Pflichttermin, für die er HIER Karten gibt.