CD & DVD-REVIEWS:

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

ACCEPT in Oberhausen

Die fulminante Rückkehr der Teutonenmetal-Ikonen ACCEPT ist mit Sicherheit die größte Überraschung der letzten zwei Jahre in der Metal-Szene. Mit „Blood Of The Nations“ haben sich ACCEPT im Jahr 2010 nach langjähriger Pause zurückgemeldet und Medien wie Fans in ihren Bann gezogen. Mit über zwölf Album-Chartsplatzierungen weltweit und mehr als 50 „Album of the Year“ -Auszeichungen internationaler Medienpartner ist „Blood Of The Nations“ das erfolgreichste ACCEPT Album in der langen Band-Geschichte. ACCEPT tourten in den letzten 24 Monaten mehrfach um den Erdball und bestritten in diesem unglaublichen Konzert-Marathon über 180 Shows in Europa, den USA, Süd- und Lateinamerika, sowie Asien. In diesen Tagen folgt der Nachfolger „Stalingrad“, der nach ersten Höreindrucken wieder erstklassigen Edelstahl liefert.

ACCEPT haben sich in den letzten zwei Jahren den Ruf, einer der besten Live-Acts der Metal und Hardrockszene zu sein, erspielt. Über eine Millionen Konzertbesucher weltweit bei ihren Shows begeistert. ACCEPT- Fans dürfen  auch 2012 mit einer ausgefeilten, energiegeladenen Show rechnen. Mit den wiederbelebten NWOBHM-Hoffnungsträgern HELL ist auch noch einen bärenstarke Vorgruppe an Bord.

In unsren Breiten macht die Truppe am 17. April in der Oberhausener Turbohalle Station. Karten kosten ab 28€(zzgl. VVK) und sind HIER zu haben.