CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

B.B. KING in Düsseldorf

Er ist die letzte noch lebende Blueslegende: B.B. KING beehrt uns nochmal mit einem Gastspiel. Seit den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts gibt es nur einen echten „King of the Blues“: Riley B. King, weltweit bekannt als B.B. KING. Über 60 Alben hat er inzwischen veröffentlicht und im Laufe seiner Karriere mit fast allen Größen der modernen Musikgeschichte gearbeitet. Unzählige Preise wurden ihm verliehen und nicht wenige bedeutende Musiker, etwa Eric Clapton, nennen ihn als Vorbild. Nun kommt King am 16. Juli für „An Evening With“ B.B. KING nach Düsseldorf in die Mitsubishi Electric Halle, die der geneigte Musikfreund als Philippshalle kennt. Los geht es um 20 Uhr, Karten kosten ab 55 € und sind HIER zu haben.