CD & DVD-REVIEWS:

GOV'T MULE - Bring On The Music

 

Gov’t Mule sind vor allem eine Live-Band. Und so ist es durchaus logisch, dass sie

das 25. Bandjubiläum mit einem neuen Live-Dokument feiern. Und das sehr gekonnt, wie man HIER lesen kann.

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

ENDZEIT-FESTIVAL VI in Essen

Schon seiner sechsten Ausgabe blickt das Endzeitfestival in der Essener Zeche Carl entgegen. Es gibt wieder die Hartwurstvollbedienung für kleines Geld.

Geboten wird auch durchaus Überraschendes:Die Altenessener Oldschool-Thrasher DARKNESS (Video oben) kehren zurück an den Ort, sie vor 25 Jahren ihren Longplayer „Death Squad“ in die Rille gemeißelt haben- und wo die Original-Truppe sich anno 1989 verabschiedete.

Als zweiter Headliner geben die Würzburger THE NEW BLACK  (Video unten) ordentlich Gas. Abgerundet wird der Tag mit den Ruhrpott-Klamaukmetallern DIE KNAPPEN, den SODOM-Spaltprodukt HUNGÖVER sowie BLACKFIRE und tsan.

Der ganze Spaß kostet schlanke 12 € (VVK zzgl. Gebühren) oder 16 € (AK). Karten sind HIER zu haben.