CD & DVD-REVIEWS:

MOTÖRHEAD – Under Cöver

Wie ist die neue MOTÖRHEAD-Coverscheibe? Darüber gehen die Meinungen in der Redaktion doch ziemlich auseinander, wie man HIER lesen kann.

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

EDGUY – Monuments

Die Umsatzkönige EDGUY fräsen sich schon nunmehr seit 25 Jahren mit ihren etwas zu klebrigen Melodien in unser Gehör. Das begehen sie mit einem fetten Packet aus Best-Of, nagelneuen Nummern und einer DVD. Lohnende Anschaffung, findet unserer Rezensent.

EUROPE - Final Countdown 30th Ann. Show

 

Vor drei Dekaden haben EUROPE mit „Final Countdown“ sämtliche Hitparaden geknackt. Das wurde 2016 auch livehaftig gefeiert. Was von dem gerade erschienen Mitschnitt der Feierlichkeiten zu halten ist, steht HIER

 

KONZERTTIPP: L.A. GUNS in Essen

Manchmal kommen sie wieder… Stimmt nicht nur im gleichennamigen Zombie-Streifen, sondern auch bei (Hardrock)Vampiren. Und so kommen die L.A. GUNS in der Version von Ur-Gitarrist Tracii Guns am 13. Februar auf ihrer „Sex Action Tour 2012“ ins Essener Turock vorbei. Die Band hat sich bekanntlich vor einigen Jahren in zwei namensgleiche Combos zerlegt. Im Gepäck hat Oberpistole Tracii Guns bei seiner Truppe Sänger Scott Foster Harris, Eric Grossman am Bass und Doni Gray am Schlagwerk.Da die Tracii-Version der Band zwar jüngst eine ordentliche Stromlos-Scheibe auf den Markt geworfen hat, aber schon ewig kein frisches Studiozeug, werden Guns & Co zweifelsfrei auf Golden Oldies setzen. Da der Backkatalog aber guten Sleaze-Stoff enthält, dürfte das schon passen.Mit dabei sind außerdem die HOLLYWOOD DIRTBAGS, DEAD CITY RUINS und DEATH BED CONFESSIONLos geht es um 19:30 Uhr. Karten kosten freundliche 15 € (VVK) und 18€ (AK) und sind HIER zu haben.