CD & DVD-REVIEWS:

DANZIG – Black Laden Crown

Das erste DANZIG Album mit ausschließlich neuen Songs seit sieben Jahren serviert und Glenn DANZIG - und macht damit eine historische Bauchlandung, findet unser Rezensent.

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BÜHNENNOTIZEN:

DOUBLE CRUSH SYNDROME live in Düsseldorf

DOUBLE CRUSH SYNDROME haben ein starkes Album abgeliefert. Aber schaffen sie den Live-Test? Das beantwortet unser Rezensent HIER.

KONZERTTIPP:

TARJA weihnachtlich

TARJA (Foto: Eugenio Mazzinghi 2012)
TARJA (Foto: Eugenio Mazzinghi 2012)

Als Frontfrau der Band Nightwish wurde sie durch symphonischen Metal weltbekannt, als Solistin zeigt sich TARJA von einer anderen Seite. Bei vier Auftritten an besonderen Orten frönt sie in diesem Konzertwinter einer alten Leidenschaft: traditioneller Weihnachtsmusik – klassisch instrumentiert, modern intoniert und interpretiert. Im Rahmen ihrer „Christmas In The Hearts“-Tour präsentiert die ausgebildete Sopranistin, begleitet von Piano, Violine und Cello, Songs wie „Walking In The Air“, „White Christmas“ und Klassisches wie Schuberts „Ave Maria“. Anfang Dezember rollt das Quartett seinen atmosphärisch dichten, bisweilen geradezu sphärischen Klangteppich in Schlössern/Kirchen in Mainz, Berlin, Oberhausen sowie Leipzig aus. Karten für die bestuhlten Shows der Wahlargentinierin, die im Herbst 2012 mit der Veröffentlichung ihres Live-Mitschnitts „Act 1“ in mehreren europäischen Ländern die Top 10 der Charts knackte, kosten im Vorverkauf € 27 bis € 41 (zzgl. Gebühren). Karten für das Oberhausener Gastspiel sind HIER zu haben.

 

TARJA – „Christmas In The Hearts“-Tour 2012

3.12.12 Mainz, Kurfürstliches Schloss       

4.12.12 Berlin, Passionskirche

5.12.12 Oberhausen, Luise Alberts Halle

6.12.12 Leipzig, Peterskirche