CD & DVD-REVIEWS:

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

OHRENFEINDT - Tanz nackt

Die Truppe um Chris Laut legt mit „Tanz nackt“ nunmehr Studioalbum Nr. 8 vor. Nicht schlecht, aber aber Rock’n‘Roller aus St. Pauli haben auch schon mal überzeugender abgeliefert, findet unser Rezensent.

STATUS QUO - Royal Albert Hall & Wacken

Francis Rossi ist – auch nach dem Ableben von Langzeit-Partner Rick Parfitt – noch voller Tatendrang. Mit den Rest-QUO serviert der letzte verbliebene Bandgründer dieser Tage gleich zwei Live-Alben. Überzeugen kann keins der beiden, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

BLACK STAR RIDERS in Dortmund

Im Oktober 2012 wurden aus dien wiederbelebten THIN LIZZY die BLACK STAR RIDERS. Nun kommt die Truppe um LIZZY-Gitarrero Scott Gorham im Herbst mit ihrem vorzüglichen Debütalbum „All Hell Breaks Loose” im Gepäck für acht Konzerte nach Deutschland. In unseren Breiten sind sie am 2.11 im Dortmunder FZW sowie am 19.11 in der Live Music Hall in Köln zu sehen.

Vor den Großtaten von THIN LIZZY noch zu Lebzeiten von Phil Lynott muss sich diese Platte wirklich nicht verstecken: Die erste Scheibe der BLACK STAR RIDERS bietet tolle Melodien, begeisternde zweistimmige Gitarrenarbeit und auch keltische Klangmotive. Trotzdem gelingt ein eigenständiger Sound.

Dass die Band nicht nur im Studio, sondern auch live auf der Bühne eine Macht ist, hat die Truppe mit Sänger Ricky Warwick, Damon Johnson an der zweiten Gitarre Marco Mendoza am Bass und Neuzugang Jimmy DeGrasso unter anderem beim diesjährigen HiRock-Festival auf der Loreley unter Beweis gestellt. Wie schon dort ist auch bei der Herbst-Headliner-Tour neben Material vom Debütalbum natürlich auch ein THIN LIZZY-Klassiker-Reigen zu erwarten. Angesichts der bärenstarken Festival-Darbietung ist der Besuch eines der Gastspiele dringend angeraten. -nhs

 

 

 

All Hell Breaks Loose - Deutschland-Tour 2013

23.10.2013 München / Backstage

24.10.2013 Ludwigsburg / Rockfabrik

26.10.2013 Nürnberg / Hirsch

29.10.2013 Frankfurt / Batschkapp

30.10.2013 Berlin / Postbahnhof

02.11.2013 Dortmund / FZW

05.11.2013 Hamburg / Markthalle

19.11.2013 Köln / Live Music Hall