CD & DVD-REVIEWS:

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

ARCH ENEMY – As The Stages Burn!

ARCH ENEMY zeigen auf ihrer neuen Live-Scheibe "As The Stages Burn!": Konzertant macht die Truppe keinen Gefangenen, wie man HIER lesen kann.

Bruderzwist ums Metal Heart

Zwischen ACCEPT und Udo Dirkschneider ist bekanntlich seit Jahren der Ofen (wohl endgültig) aus. Aber jetzt haben die Band und ihr Ex-Reibeisen jeweils Live-Dokumente am Start auf denen das Erbe der Teutonen-Metal-Giganten abgefeiert wird. Wie die Ergebnisse ausfallen, steht HIER.

DOUBLE CRUSH SYNDROME – Die For R N`R

Ex-SODOM & TRACEELORDS-Saitenschrubber Andy Brings hat mit seiner Solo-Truppe DOUBLE CRUSH SYNDROME eine neue Scheibe am Start und geht auf große Gastspielreise. Was von dem Tonträger zu halten ist, erläutert unserer Rezensent HIER.

OVERKILL – The Grinding Wheel

Mit „The Grinding Wheel“ legen die Ostenküsten-Thrasher OVERKILL ein gewohnt solides, 18. Album vor. Ohne echte Schwächen, aber auch ohne große Höhepunkte, moniert unserer Rezensent Markus Renner.

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BUCHKRITIK:

Neue Pete Steele Biografie

Pete Steele, der Gründer, Bassist und Sänger der Kultband TYPE O NEGATIVE, war innerlich zerrissenen, ein Verzweifelter, eine zerstörte Seele. Zu diesem Schluss kommt Biograf Jeff Wagner in seinem nun in deutscher Sprache erschienen Werk „Soul On Fire.“

KONZERTTIPP:

DEATH wiederbelebt unterwegs

Am 11. November 2013 war es soweit: die wiederbelebten DEATH (DTA) starteten ihre Tour mit OBSCURA und DARKRISE sorgten vielfach für volle Häuser. Der Erfolg dieser Tour zeigt welchen Einfluss DEATH auf die Extreme-Metal-Szene noch immer haben. In Gedenken an den 2001 verstorbenen Frontmann und Ausnahme-Gitarristen Chuck Schuldiner und seine herausragenden Werke spielen Paul Masvidal, Sean Reinert, Steve di Giorgio und Max Phelps Songs von allen DEATH-Alben und zeigen des Weiteren einen kurzen Tribute-Film zu Chuck Schuldiner im Rahmen ihrer Show.

 

Die Konzerte in Wien und Krakau waren restlos ausverkauft, außerdem gibt es für die Shows in Essen sowie München keine Tickets mehr. Einige weitere Shows werden in Kürze ebenfalls ausverkauft sein. Für einige andere Shows gibt es HIER noch einige Karten

 

 

Hier die Tourdaten:

19.11.2013 IT - Romagnano Sesia, RnR Arena

20.11.2013 FR - Colmar, Grillen

21.11.2013 DE - Jena, F-Haus

22.11.2013 DE - München, Backstage *sold out*

23.11.2013 CH - Zürich, Dynamo

24.11.2013 NL - Eindhoven, Distortion Festival

25.11.2013 FR - Paris, Trabendo

26.11.2013 UK - London, Forum

27.11.2013 IR - Dublin, The Academy

28.11.2013 UK - Manchester, Sound Control

29.11.2013 DE - Essen, Turock *sold out*

 

30.11.2013 BE – Louvain-la-Neuve, Mass Deathtruction Festival