CD & DVD-REVIEWS:

EDGUY – Monuments

Die Umsatzkönige EDGUY fräsen sich schon nunmehr seit 25 Jahren mit ihren etwas zu klebrigen Melodien in unser Gehör. Das begehen sie mit einem fetten Packet aus Best-Of, nagelneuen Nummern und einer DVD. Lohnende Anschaffung, findet unserer Rezensent.

EUROPE - Final Countdown 30th Ann. Show

 

Vor drei Dekaden haben EUROPE mit „Final Countdown“ sämtliche Hitparaden geknackt. Das wurde 2016 auch livehaftig gefeiert. Was von dem gerade erschienen Mitschnitt der Feierlichkeiten zu halten ist, steht HIER

 

MR. BIG – Defying Gravity

Die US-Zockertruppe MR. BIG meldet sich mal wieder zu Wort. Bei „Defying Gravity“ bleibt sie aber unter ihren Möglichkeiten. Nicht spielerisch, aber kompositorisch, stellt unser Rezensent fest.

BLIND GUARDIAN - Live Beyond The Spheres

Haben Hansi Kürsch und Co mit mit „Live Beyond The Spheres“ ein gutes Live-Album raus gehauen? Nein, findet unser Rezensent. Es ist ein Meilenstein!

ACCEPT – „The Rise Of Chaos“

ACCEPT haben die vierte Langrille mit Sänger Mark Tornillo am Start. „The Rise Of Chaos“ist eine gute, aber keine überragende Scheibe, befindet unser Rezensent HIER:

DEAD MEMORY – Welcome To My Fairytale

Die Essener Rocker DEAD MEMORY legen mit „Welcome To My Fairytale“ ist ein richtig gutes Rockalbum vor - finanziert per Crowdfundig. Hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.

Deep Purple rocken noch immer. Fotos (2): Niels Holger Schmidt
Deep Purple rocken noch immer. Fotos (2): Niels Holger Schmidt

KONZERTTIPP:

DEEP PURPLE & PETER FRAMPTON unterwegs

Hat noch auf die Pauke: Ian Gillan
Hat noch auf die Pauke: Ian Gillan

Schwere Geschütze fahren DEEP PURPLE für ihre Deutschlandtour im Oktober und November auf: Sie haben nicht nur Songs ihrer neuen, seit acht Jahren erwarteten Studio-CD im Programm, sondern auch einen namhaften ‚Special Guest’ dabei: Peter Frampton wird samt Quartett auf die Shows einstimmen, bei denen DEEP PURPLE ihr Hardrock-Feuerwerk zünden. Dieses bescherte ihnen hierzulande zuletzt im vergangenen November einmal mehr euphorische Kritiken. Neben Klassikern wie dem unverzichtbaren „Smoke On The Water“ werden Ian Gillan (Gesang), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboards) erste konzertante Kostproben des aktuellen Albums zum Besten geben. „NOW what ?! Deep ?urp!e“ erschien im April und bietet elf neue Kompositionen. Die Scheibe entstand in Nashville unter der Regie des kanadischen Produzenten Bob Ezrin (Pink Floyd, Kiss, Alice Cooper).

PETER FRAMPTON wiederum wurde weltberühmt durch seine Megahits „Show Me The Way“ und „Do You Feel Like We Do“ von „Frampton Comes Alive“ (1976). Auf dieses über 16 Millionen Mal verkaufte (Doppel)Album ließ der britische Sänger/Gitarrist den Bestseller „I’m In You“ folgen.

Dieses Paket kommt in unseren Breiten am 29. Oktober in der Mitsubishi-Electric-Halle Düsseldorf vorbei. Karten gibt es HIER.

PETER FRAMPTON eröffnet für DEEP PURPLE
PETER FRAMPTON eröffnet für DEEP PURPLE

DEEP PURPLE – „NOW what ?! Deep ?urp!e - LIVE“

Special Guest: Peter Frampton

 

22.10.13 Dresden, Messehalle (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

24.10.13 Erfurt, Messehalle (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

25.10.13 Regensburg, Donau-Arena (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

26.10.13 Berlin, Max-Schmeling-Halle (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

29.10.13 Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

31.10.13 Stuttgart, Schleyerhalle (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr)

01.11.13 Dortmund, Westfalenhalle (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

02.11.13 Mannheim, SAP-Arena (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

Karten von € 45.-- bis € 70.-- - zuzüglich Gebühren! - an den Vorverkaufsstellen und bei www.ticketmaster.de