CD & DVD-REVIEWS:

METALLICA - S&M2

METALLICA machen es nochmal mit Gefiedel und Tschingderassabum. Taugt das was? Wie die neue Orchester-Scheibe „S&M2“ ist steht HIER.

BLUES PILLS - Holy Moly!

Nach dem Abgang von Gitarrist Dorian Sorriaux sahen viele die BLUES PILLS bereits am Ende. Weit gefehlt. Die neue Scheibe "Holy Moly!" ist einfach stark, wie man HIER lesen kann.

PRIMAL FEAR - Metal Commando

Die einen sagen: Mat Sinner nimmt mit PRIMAL FEAR seit 22 Jahren immer wieder die gleiche Platte auf, die anderen finden: „Metal Commando“ ist die beste JUDAS PRIEST-Scheibe seit vielen Jahren. Welche Einschätzung stimmt, haben wir HIER aufgeschrieben.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

KONZERTTIPP:

FLEETWOOD MAC in Köln

Sie sind eine der stilprägenden Ikonen der Rockgeschichte:  FLEETWOOD MAC haben Standards für Blues und Rock gesetzte, seit den späten sechziger Jahren. Auch wenn die Herrschaften inzwischen durchaus nahe dem Rentenalter sind, machen sich MICK FLEETWOOD, LINDSEY BUCKINGHAM, STEVIE NICKS und JOHN MCVIE dieser Tage noch mal auf zur Gastspielreise und kommen für drei Konzerte nach Deutschland. In unseren Breiten schauen sie am 6. Oktober in Köln in der Lanxess-Arena vorbei.

Die Truppe gehört zu den erfolgreichsten Rockbands des Planten und begeht 2013 den 35. Jahrestag des Jahrhundert-Albums „Rumours“. Veröffentlicht im Februar 1977, verkaufte sich die Scheibe bis heute über 40 Millionen Mal und wurde 1978 mit einem Grammy in der Kategorie „Album Of The Year” ausgezeichnet. Noch heute sind Songs wie „Go Your Own Way“, „Don’t Stop“ und „Dreams“ nicht aus der Musiklandschaft wegzudenken. Sie trugen dazu bei, dass FLEETWOOD MAC heute zu den großen Legenden der Rockgeschichte gehören, was die Mitgliedschaft in der Rock & Roll Hall of Fame eindrucksvoll unterstreicht.

Zum 35. Jubiläum des außergewöhnlichen Albums erschien der Klassiker als opulent ausgestattete Ausgabe mit umfassendem Bonusmaterial. Sie enthält bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen von der großen Welttournee 1977 und eine ganze Reihe von Session-Outtakes aus den „Rumours“-Aufnahmen.

Das Line-Up von FLEETWOOD MAC besteht aktuell aus MICK FLEETWOOD und JOHN MCVIE, die beide zur  Originalbesetzung aus dem Jahre 1967 gehören, sowie LINDSEY BUCKINGHAM und STEVIE NICKS die 1975 zur Band stießen.

 

FLEETWOOD MAC – LIVE 2013

06.10.2013 KÖLN / LANXESS-ARENA

14.10.2013 STUTTGART / SCHLEYERHALLE

16.10.2013 BERLIN / O2 WORLD