CD & DVD-REVIEWS:

MR. BIG – Defying Gravity

Die US-Zockertruppe MR. BIG meldet sich mal wieder zu Wort. Bei „Defying Gravity“ bleibt sie aber unter ihren Möglichkeiten. Nicht spielerisch, aber kompositorisch, stellt unser Rezensent fest.

BLIND GUARDIAN - Live Beyond The Spheres

Haben Hansi Kürsch und Co mit mit „Live Beyond The Spheres“ ein gutes Live-Album raus gehauen? Nein, findet unser Rezensent. Es ist ein Meilenstein!

ACCEPT – „The Rise Of Chaos“

ACCEPT haben die vierte Langrille mit Sänger Mark Tornillo am Start. „The Rise Of Chaos“ist eine gute, aber keine überragende Scheibe, befindet unser Rezensent HIER:

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall

Joe Bonamassa serviert (mal wieder) ne Live-Scheibe. Diesmal ohne Strom., wie HIER zu lesen ist.

DEAD MEMORY – Welcome To My Fairytale

Die Essener Rocker DEAD MEMORY legen mit „Welcome To My Fairytale“ ist ein richtig gutes Rockalbum vor - finanziert per Crowdfundig. Hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

IMPERIAL STATE ELECTRIC in der Zeche Carl

Mit seinem neuen Projekt IMPERIAL STATE ELECTRIC und gleichnamiger Scheibe meldet sich Ex-HELLACOPTERS Sänger Nicke Andersson nun zurück.

Neben Andersson sind Dolf de Borst am Bass, Tobias Egge an der Gitarre und Thomas Eriksson an der Schießbude bei der Elektrogesellschaft beschäftigt.

Etwas weniger rotziger als seine Ex-Band klingt Anderssons neuer Mix aus Rock n’ Roll und Powerpop daher, kompatibel zum Mitpfeifen und Mittanzen. In jedem Fall verspricht das Gastspiel am 2. April in der Altenessener Zeche Carl erstklassige Unterhaltung. Eröffnet wird der Abend von SATAN TAKES A HOLIDAY.

Los geht es um 20 Uhr, Karten kosten 20 € (VVK) und sind HIER zu haben.