CD & DVD-REVIEWS:

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee

Beth Hart & Joe Bonamassa legen mit neuen gemeinsamen Album "Black Coffee"ne ziemlich Hammerscheibe vor, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

TESTAMENT in Köln

Nachem TESTAMENT die Hälfte ihrer Euro-Gastspielreise im November 20 abblasen mussten, kommt nun der Nachspieltermin: Am 23. März kommt die Band nac Köln in die Live Music Hall. 

Mit ihrem großartigen aktuellen Album „Dark Roots Of Earth“ (Platz 4 der deutschen Album-Charts) im Gepäck geben uns die Thrash-Veteranen TESTAMENT in der Domstadt die Ehre. Wie schon ihr fantastischer Auftritt 2012 in Wacken unter Beweis gestellt hat, stehen im Gegensatz zu berühmten Genre-Kollegen aus der Bay Area Sänger Chuck Billy, Eric Peterson sowie der kongeniale Alex Skolnick an den Gitarren, Greg Christian am Bass und Gene Hoglan an der Schießbude auch über ein Vierteljahrhundert nach Karrierestart noch voll im Saft und werden den Laden ordentlich aufmischen. Eröfnen werden SHADOWS FALL und BLEED FROM WITHIN.

 

Karten sind HIER zu haben und kostenm im Vorverkauf 25€ zzgl. Geb.