CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

THE ANSWER im Luxor

Mit THE ANSWER gastiert eine der hoffnungsvollsten jungen Bands der letzten Jahre mit klassischem Sound der Marke LED ZEPPELIN, FREE oder AC/DC am 1. November im Kölner Luxor. Die Nordiren sind auch auf dem jüngsten Album „New Horizon“ ihrem bluesgetränktem Hardrock treu geblieben.

Auf ihrer Gastspielreise mit den inzwischen deutlich ergrauten WHITESNAKE zeigte das Quartett im vergangenen Jahr, wo der Nordire den Whiskey holt. Das lag nicht nur daran, dass die Stimme von Sänger Cormac Neeson noch deutlich besser im Saft steht als die von Herrn Coverdale. Nun ist die Truppe als Headliner unterwegs. Neben Frontmann Neeson sind Bassist Micky Waters, Schlagzeuger James Heatley sowie Gitarrist Paul Mahon mit von der Partie. Eröffnet wird der Abend im Luxor vom formidablen Aussie-Rotzrock-Trio TRACER. Sehr empfehlenswertes Paket, nix wie hin. Karten kosten schlanke 18€ zzgl. VVK-Gebühr und sind HIER zu haben.