CD & DVD-REVIEWS:

Chris Rea - Road Songs ForLovers

Chris Rea meldet sich trotz herber gesundheitlicher Rückschläge wieder mit einer neuen Scheibe zurück. Auf „Road Songs For Lovers“ geht es wiederum extrem entspannt zur, wie unser Rezensent feststellt.

MOTÖRHEAD – Under Cöver

Wie ist die neue MOTÖRHEAD-Coverscheibe? Darüber gehen die Meinungen in der Redaktion doch ziemlich auseinander, wie man HIER lesen kann.

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

VIDEOTIPP:

DEEP PURPLE: Hell To Pay

Nach dem reichlichen lauen Appetithappen "All The Time in The World"  servieren uns die britischen Rock-Dinos DEEP PURPLE mit "Hell To Pay" nun einen zweiten Vorgeschmack auf ihr in Kürze erscheinendes Album "NOW What?!". Diesmal geht es schon deutlich besser nach vorn. Auch wenn es nicht gerade der stärkste Song der Bandgeschichte ist, rocken die Herrschaften hier besser. Das offizielle Textvideo ist oben zu sehen. Hört selber rein.