CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

DESTRUCTION im Turock

DESTRUCTION fegen im Turock
DESTRUCTION fegen im Turock

Am 2. Oktober geben sich die Teutonen-Radau-Veteranen DESTRUCTION im Essener Turock die Ehre. Im Gepäck haben sie ihr immer noch aktuelles 2012er Jubiläumsalbum „Spiritual Genocide“.

Neben Vorturner Marcel „Schmier“ Schirmer als Frontschreihals und Tieftöner sind weiterhin Mike Sifringer an der Sechssaitigen und Vaaver Schlagzeug bei dem Thrash-Trio an Bord.

Ein Blick zurück auf 30 Jahre Bandgeschichte werden DESTRUCTION mit ihrem Maskottchen „Mad Butcher“ beim Gastspiel in dem Essener Club werfen. Das Aushängeschild des deutschen Thrash Metals steht noch immer für erstklassigen Dampfwalzen-Sound. Assistieren werden an diesem Abend LOST SOCIETY und EVIL INVADERS. Los geht es um 19:30 Uhr. Karten kosten 19 € (VVK) bzw. 23 € (AK) und sind HIER zu haben.