CD & DVD-REVIEWS:

DANZIG – Black Laden Crown

Das erste DANZIG Album mit ausschließlich neuen Songs seit sieben Jahren serviert und Glenn DANZIG - und macht damit eine historische Bauchlandung, findet unser Rezensent.

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BÜHNENNOTIZEN:

DOUBLE CRUSH SYNDROME live in Düsseldorf

DOUBLE CRUSH SYNDROME haben ein starkes Album abgeliefert. Aber schaffen sie den Live-Test? Das beantwortet unser Rezensent HIER.

Wieder unterwegs: Tobias Sammet mit EDGUY. Foto: Niels Holger Schmidt
Wieder unterwegs: Tobias Sammet mit EDGUY. Foto: Niels Holger Schmidt

KONZERTTIPP:

EDGUY in der Turbohalle

Die Teutonen-Multiseller EDGUY geben sich mal wieder die Ehre einer Gastspielreise. Sie schauen am 28. September in der Oberhausener Turbinehalle vorbei.

Im Gepäck haben Sänger und Hauptsongwriter Tobias Sammet & Begleitung ihr neues Album „Space Police – Defenders Of The Crown“. Der in Kritik und Anhängerschaft nicht ganz unumstrittene Silberling liefert solide Teutonenmetal-Kost. Mal blitzt immer wieder Sammets Vorliebe für die klassische HELLOWEEN-Phase auf. An anderer Stelle versucht er sich mit „Love Tyger“ auch an einer Glam-Rock-Nummer. Etwas absonderlich ist hingegen die kaum umarrangierte FALCO-Coverversion „Rock Me Amadeus“. Dennoch: Sammet- Freunde werden Spaß an dem Werk und sicher auch an diesem Konzert finden. Die „Space Police“ kommt am Sonntag, 28. September am 19:30 Uhr in der Oberhausener Turbinehalle zum Einsatz. Eröffnen wird der Abend von STARCHILD. Karten gibt es ab 31,80 € (VVK) HIER. -nhs