CD & DVD-REVIEWS:

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

KONZERTTIPP:

MANOWAR kommen doppelt nach Deutschland

Mit ihrer „Kings of Metal Tour“ kommen die Metal-Krieger MANOWAR für drei Konzerte zu Beginn 2015 nach Deutschland. Am 14. Januar gastieren sie in der Grugahalle Essen. 2016 wollen sie dann noch mal nachlegen.

Auf der Tour werden MANOWAR das komplette „Kings Of Metal MMXIV“-Album, also die wiederaufgenommene Version ihres 1988er Klassikers, spielen, sowie ein „Best Of“ ihrer Metal-Hymnen.

„Wir sind begeistert nach Deutschland zurückzukehren! Die Unterstützung und Loyalität der deutschen Manowarrior, vom ersten Moment da wir Fuß auf deutschen Boden gesetzt haben, ist legendär!“, meint MANOWAR-Bassist Joey DeMaio.

MANOWAR veröffentlichten Anfang 2014 ihre Neueinspielung des „Kings Of Metal“-Albums, aufpoliert mit heutiger Technologie. Nach dem Erfolg ihrer „Kings Of Metal MMXIV“-Welttournee werden sie 2016 noch weitere Auftritte dranhängen. „Diese Tour hat bislang 13 Länder erreicht, und es geht weiter! Fans von überall auf der Welt verlangen, dass MANOWAR in ihrer Heimat spielen, und wir werden nicht ruhen bis wir die Stärke und Macht des wahren Metal zu ihnen allen gebracht haben“, plaudert Joey DeMaio weiter. Die Band besteht aktuell aus Sänger Eric Adams, Donnie Hamzik am Schlagzeug, Gitarrist Karl Logan und Bandboss Joey DeMaio am Bass.

TERMINE:

Kings Of Metal MMXIV Welttour 2015/16

Mittwoch, 14. Januar 2015 - Grugahalle - Essen

Freitag, 16. Januar 2015 - Zenith - München AUSVERKAUFT

Samstag, 17. Januar 2015 - Jahrhunderthalle - Frankfurt/Main AUSVERKAUFT

Freitag, 22. Januar 2016 – Zenith – München

Samstag, 23. Januar 2016 – Jahrhunderthalle – Frankfurt/Main

Sonntag, 24. Januar 2016 – Thüringenhalle – Erfurt

Mittwoch, 27. Januar 2016 – Tempodrom – Berlin

Freitag, 29. Januar 2016 – Porsche Arena – Stuttgart 

Samstag, 30. Januar 2016 – ISS Dome – Düsseldorf