CD & DVD-REVIEWS:

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

OHRENFEINDT - Tanz nackt

Die Truppe um Chris Laut legt mit „Tanz nackt“ nunmehr Studioalbum Nr. 8 vor. Nicht schlecht, aber aber Rock’n‘Roller aus St. Pauli haben auch schon mal überzeugender abgeliefert, findet unser Rezensent.

STATUS QUO - Royal Albert Hall & Wacken

Francis Rossi ist – auch nach dem Ableben von Langzeit-Partner Rick Parfitt – noch voller Tatendrang. Mit den Rest-QUO serviert der letzte verbliebene Bandgründer dieser Tage gleich zwei Live-Alben. Überzeugen kann keins der beiden, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

NAZARETH live in Köln

NAZARETH sind eine der legendärsten englischen Hardrockbands, die über 30 Millionen Alben verkauft haben und bis heute mit Ihren Millionenhits LOVE HURTS, THIS FLIGHT TONIGHT, DREAM ON oder RAZZAMATAZZ in aller Munde sind. Am 23. November gastieren sie in der Kantine in Köln.

Sie wurden 1968 in Schottland von Sänger Dan Mccafferty, Manny Carlton an der Gitarre, Peter Agnew am Bass und Darrel Sweet gegründet, der 1999 verstarb. Nun steht die Band vor einem großen Umbruch. Dan McCafferty musste sich aus gesundheitlichen Gründen verabschieden. Auf der Bühne wird er nun durch Linton Osborne ersetzt.

Aber ihr schnörkelloser Heavy Sound zieht noch immer. Mit dem Album RAZAMANAZ schafften sie im Sommer 1973 den Durchbruch, im Dezember 1973 folgte THIS FLIGHT TONIGHT, mit dem sie endgültig an die Spitze des britischen Rock gelangen sollten. Unermüdliches Touren in der ganzen Welt hat der Band bis heute einen großen Fanstamm erhalten.

 

Nachdem es Ende der 80iger etwas ruhiger um die Schotten geworden war, gab es 1992 eine fulminante ausverkaufte Tour mit URIAH HEEP. Seitdem tourt die Band wieder regelmäßig in der ganzen Welt. 2011 erschien das 23. Album der Band  `BIG DOGZ` und im Juni 2014 wird das neue Album `Rock`n Roll Telephone` veröffentlicht mit 11 neuen Songs aus der Feder von Jimmy Murrison und Lee Agnew. Dieses Album wird das Abschiedsalbum von Dan McCafferty sein, der den Stab an Linton Osborne übergibt.

Karten sind für 28€ HIER zu haben.