CD & DVD-REVIEWS:

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

JOHN DIVA: Mama Said Rock Is Dead

Mit ihrem Debütalbum schauen die als erstklassige Live-Unterhalter bekannten JOHN DIVA & The Rockets Of Love dieser Tage ums Eck.. Ganz schön viel 80er, findet unser Rezensent.

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

Walter Trout - Survivor Blues

Doppeldeutig kommt Walter Trout bei seiner aktuellen Scheibe „Survivor Blues” um die Ecke, ist er doch vor nicht also langer Zeit selbst dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen. Hier erweckt er aber (fast) vergessene Blues-Perlen zu neuem Leben, wie man HIER lesen kann.

THUNDER - Please Remain Seated

Die britischen Classic-Rocker THUNDER liefern ja regelmäßigen überzeugend erstklassige Hardwurstware ab. Diesmal sind sie allerdings ungewohnt ruhig unterwegs, wie man HIER lesen kann.

D.A.D. Fotos (5): Niels Holger Schmidt
D.A.D. Fotos (5): Niels Holger Schmidt

KONZERTTIPP:

Spaß für lau – das NORD Open Air 2014

TANKARD
TANKARD

Fett besetzt ist auch in diesem Jahr wieder das „Umsonst & draußen“-Festival der Essener Kneipe NORD. Am 25. und 26. Juli auf dem Viehofer Platz in der Essener Innenstadt schlägt der Laden deftig zu.

Der Knaller dürften diesmal die Dänen D.A.D. sein, die den Reigen am 26. Juli beschließen. Ebenfalls stark: Die Frankfurter Bier-Metaller TANKARD und die rheinischen Rotzrocker MOTORJESUS, die beide ebenfalls am zweiten Tag aufspielen. Die Höhepunkte des ersten Tages dürfte die Nachmittagsshow von BIOHAZARD sowie der Freitag-Headliner SICK OF IT ALL sein. Insgesamt ein unglaubliches Line Up für ein Gratis-Festival. Unsere Empfehlung: Hingehen und die Getränkeumsätze ankurbeln ;-) Prost! Die Running Order findet Ihr unten, mehr Infos auf der Facebook-Festivalseite.

 

 

Das wird gegeben:

 

Freitag, 25. Juli 2014

 

14:00 - 14:30 Dr. Reudlon

14:50 - 15:40 Biohazard

16:00 - 16:40 The Brains

17:00 - 17:45 Crossplane

18:05 - 19:05 Peter Pan Speedrock

19:25 - 20:30 The Real McKenzies

20:50 - 22:00 Sick Of It All

 

Samstag, 26. Juli 2014

 

12:45 - 13:15 Final Depravity

13:30 - 14:00 BUT WE TRY IT

14:20 - 14:50 The Very End

15:10 - 15:40 The New Black

16:00 - 16:40 Illdisposed

17:00 - 17:40 Dew-Scented

18:00 - 18:55 Motorjesus

19:15 - 20:10 Tankard

20:30 - 22:00 D.A.D.