CD & DVD-REVIEWS:

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

OHRENFEINDT - Tanz nackt

Die Truppe um Chris Laut legt mit „Tanz nackt“ nunmehr Studioalbum Nr. 8 vor. Nicht schlecht, aber aber Rock’n‘Roller aus St. Pauli haben auch schon mal überzeugender abgeliefert, findet unser Rezensent.

STATUS QUO - Royal Albert Hall & Wacken

Francis Rossi ist – auch nach dem Ableben von Langzeit-Partner Rick Parfitt – noch voller Tatendrang. Mit den Rest-QUO serviert der letzte verbliebene Bandgründer dieser Tage gleich zwei Live-Alben. Überzeugen kann keins der beiden, findet unser Rezensent.

SABATON geben gleich doppelt Gas in der Turbohalle. Foto: Niels Holger Schmidt.
SABATON geben gleich doppelt Gas in der Turbohalle. Foto: Niels Holger Schmidt.

KONZERTTIPP:

SABATON mit Doppelschlag in der Turbohalle

Das erste Gastspiel in der Turbinenhalle am 9. Januar 2015 war in Windeseile ausverkauft. Die Schweden legen nun nach. Am Vortag, also dem 8. Januar, kommen sie für eine weitere Show an gleicher Stelle.

Sie sind eine der erfolgreichsten schwedischen Metal-Bands der letzten Jahre. Ihr aktuelles Album „Heroes“ schaffte in Deutschland gar auf Platz 3 der Charts. Schon mit dem Vorgängeralbum „Carolus Rex“ - ihrem sechsten – erreichten sie Platin. Während der scheinbar endlosen Tour, konnten sie ihre Fangemeinde deutlich erweiter- Zum Beispiel als Support für die Genre-Giganten IRON MAIDEN. Auch spielten SABATON ihre bisher größte Show überhaupt beim polnischen Przystanek Woodstock Festival vor über einer halben Million Zuschauern.

Nun kommen sie nach neuerlicher Personalrochade wieder auf ausgedehnte Gastspielreise. Gleich neun Konzerte geben sie in Deutschland.

Im Tross hat das schwedische Expeditionskorps für den hiesigen Feldzug als die niederländischen Symphonic Metaller DELAIN und BATTLE BEAST. Für die Zusatzshow ist der Support noch nicht bestätigt. Sollte man trotzdem sehen. Karten gibt es HIER.

SABATON bei uns auf Tour

08.01.2015      Oberhausen, Turbinenhalle

09.01.2015      Oberhausen, Turbinenhalle    AUSVERKAUFT

10.01.2015      Geiselwind, Eventhall           

16.01.2015      Ludwigsburg, MHP Arena   

17.01.2015      Langen/Frankfurt, Neue Stadthalle  

19.01.2015      Berlin, Huxleys

04.02.2015      München, Tonhalle    

11.02.2015      Saarbrücken, Garage 

14.02.2015      Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle