CD & DVD-REVIEWS:

Biff Byford - School of Hard Knocks

Biff Byford, hauptberuflich Frontmann und irgendwie auch Mastermind der NWOBHM-Veteranen SAXON serviert uns mit “School of Hard Knocks” sein Solo-Debüt. Was davon zu halten ist, steht HIER.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

MONO INC. – The Book Of Fire

Die Hamburger Düsterrocker MONO INC. servieren uns mit „The Book Of Fire“ den Nachfolger ihres Erfolgsalbums “Welcome To Hell”. Zielgruppengerecht, urteilt unser Rezensent.

Molly Hatchet  - Battleground

Die Southern Rock-Veteranen MOLLY HATCHET kommen dieser Tage mit ihrer neuen Live-Scheibe „Battleground“ um die Ecke - mit Gesangsneuzugang Jimmy Elkins, wie man HIER lesen kann.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

AIRBOURNE – Boneshaker

Die Australier AIRBOURNE melden sich mit Album Nr. 4 zurück. Und „Boneshaker“ lässt tatsächlich Wand und Gerippe erzittern, findet unser Rezensent.

SCORPION CHILD. Foto: Weston McGowen
SCORPION CHILD. Foto: Weston McGowen

KONZERTTIPP:

SCORPION CHILD & HORISONT im Turock

Traditionskost: HORISONT: Foto: Niels Holger Schmidt
Traditionskost: HORISONT: Foto: Niels Holger Schmidt

Am Ostersamstag (19.4.) wird es im Turock sehr retro: Die Texas-Classic-Rocker SCORPION CHILD schauen im Verbund mit HORISONT und JACKSON FIREBIRD im Essener Turock vorbei.

Auf ihrer ersten Headliner-Tour in Europa durchmessen die Herrschaften aus Austin auch unsere Breiten. Nach ihrem selbstbetitelten 2013er Debüt-Album darf man gespannt sein, ob die Truppe mit Sänger Aryn Jonathan Black, Christopher Jay Cowart an der Gitarre, Bassist Shaun Diettrick Avants und dem neuen Schlagzeuger Jon Rice das vorzügliche Niveau der Scheibe halten können.

Denn mit HORISONT ist eine zweite starke Retro-Truppe ebenfalls im Paket. In Essen spielen ferner noch JACKSON FIREBIRD auf. Die haben zweifelsfrei mit „Cock Rockin'“ den Preis für den dämlichsten Plattentitel des Jahrhunderts gewonnen, klingen aber trotzdem ganz cool. Teilnahme angeraten. Karten gibt es HIER. - nhs

 

Hier die deutschen Tourdaten

04.04. Esslingen - Komma

06.04. Lichtenfels - Paunchy Cats

09.04. Darmstadt - Steinbruch Theater

10.04. Saarbrücken - Garage

11.04. Siegen - Vortex

13.04. Rheine - Hypothalamus

14.04. Hamburg - Logo

16.04. Berlin - Comet

17.04. Dresden - Scheune

19.04. Essen - Turock