CD & DVD-REVIEWS:

Chris Rea - Road Songs ForLovers

Chris Rea meldet sich trotz herber gesundheitlicher Rückschläge wieder mit einer neuen Scheibe zurück. Auf „Road Songs For Lovers“ geht es wiederum extrem entspannt zur, wie unser Rezensent feststellt.

MOTÖRHEAD – Under Cöver

Wie ist die neue MOTÖRHEAD-Coverscheibe? Darüber gehen die Meinungen in der Redaktion doch ziemlich auseinander, wie man HIER lesen kann.

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

BLICKPUNKT: BLACK STAR RIDERS

Wenn die schwarze Rose neu erblüht

Die BLACK STAR RIDERS sind sicher die Band, die THIN LIZZY an nächsten kommt –zumindest solange Phil Lynott tot ist. Dessen Weggefährte Scott Gorham hat mit Sänger Ricky Warwick und Gitarrist Damon Johnson eine neue Formation geschaffen, die das Erbe gekonnt verwaltet und die Konstruktionsprinzipien der LIZZY-Klassiker schöpferisch für neue Kompositionen anwendet. Das passiert auch auf ihrer neuen, zweiten, Scheibe „The Killer Instinct“. Ein großes Interview mit Warwick und Johnson findet sich HIER, zur Plattenbesprechung geht es HIER. Zum Jahresabschluss 2015 erfreuen uns die Herren nochmal mit einem Gastspiel in Club-Atmosphäre. Am 21. November gastieren sie im Essener Turock. Karten gibt es HIER.–nhs

Mehr zum Thema