CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

SEBEL - Jahresabschluss in der Vest-Arena

Sebel rockt. Foto: Niels Holger Schmidt
Sebel rockt. Foto: Niels Holger Schmidt

STOPPOK-Sidekick Sebastian Niehoff aka SEBEL hat ja schon auf seinem Erstlingswerk bewiesen, dass er auch ohne seinen Brötchengeber erstklassig abliefern kann. Er ist mindestens soviel Ruhrpott wie Stopppok selbst und überzeugt mit packenden, erdigen Texten, charmant, witzig, gefühlvoll – aber ohne Kitsch. Das gilt etwa für die jüngste Single „Lied vom Alleine Sein”. Nun kommt er

zum großen Jahresabschluss- konzert in die Vestarena Recklinghausen. Geboten werden nicht nur Nummern in voller Band-Besetzung, sondern auch mit Cello und Geige. Außerdem soll es noch ein paar Überraschungen geben.  

Der Eintritt kostet schmale 17,-€. Es wird keinen Vorverkauf geben, nur Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr. Sollte man sehen. -nhs