CD & DVD-REVIEWS:

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee

Beth Hart & Joe Bonamassa legen mit neuen gemeinsamen Album "Black Coffee"ne ziemlich Hammerscheibe vor, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

SLAYER und ANTHRAX im RuhrCongress

Ganz dicke kommt es am 13. November im RuhrCongress Bochum: Mit SLAYER und ANTHRAX kommen gleich zwei Thrash-Metal-Schwergewichte im Paket. Im Schlepptau haben sie die die Norweger KVELERTAK

SLAYER konnten zuletzt mit ihrem grandiosen Longplayer  „Repentless“ überzeugen, dem ersten nach dem Tod von Gitarrist Jeff Hannemann 2013 sowie der Trennung von Drummer Dave Lombardo. Mit dem neuen Gitarristen Gary Holt von EXODUS und dem zurück gekehrten Drummer Paul Bostaph zeigt sich die runderneuerte Truppe in blendender Verfassung. Die New Yorker ANTHRAX um das einzige verbliebene Gründungsmitglied, Gitarrist Scott Ian, haben sich nach personellen Wirrungen der jüngeren Vergangenheit nach der Rückkehr von Sänger Joey Belladonna (Bild links) ebenfalls stabilisiert, wie sie auf ihrer jüngsten Live-Scheibe bewiesen. Die schrägen Vögel von KVELERTAK sind mit ihrem zweiten Studioalbum „Meir“ unterwegs.

Teilnahme angeraten. Karten kosten 48,95€ und sind HIER zu haben