CD & DVD-REVIEWS:

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

OHRENFEINDT - Tanz nackt

Die Truppe um Chris Laut legt mit „Tanz nackt“ nunmehr Studioalbum Nr. 8 vor. Nicht schlecht, aber aber Rock’n‘Roller aus St. Pauli haben auch schon mal überzeugender abgeliefert, findet unser Rezensent.

STATUS QUO - Royal Albert Hall & Wacken

Francis Rossi ist – auch nach dem Ableben von Langzeit-Partner Rick Parfitt – noch voller Tatendrang. Mit den Rest-QUO serviert der letzte verbliebene Bandgründer dieser Tage gleich zwei Live-Alben. Überzeugen kann keins der beiden, findet unser Rezensent.

Die SCORPIONS rocken noch immer. Foto: Marc Theis
Die SCORPIONS rocken noch immer. Foto: Marc Theis

KONZERTTIPP:

Die SCORPIONS und die ewige Rückkehr

Eigentlich wollten sie schon in Rente. Aber die SCORPIONS haben noch mal Blut geleckt und machen sich zum 50. Bandgeburtstag noch mal auf – im Gepäck die aktuelle Scheibe „RETURN TO FOREVER“.

Seit einem halben Jahrhundert stehen die SCORPIONS für einen teutonischen Hardsound und großartige Konzerte. Mit ihrer 50th-Anniversary-World-Tour laden die Meister des Rocks zur ultimativen Rock’n Roll Party.

Bis zu 14 Trucks mit über 60 Tonnen Equipment bewegen 150 Mitarbeiter, um die 27 Meter breite und 15 Meter hohe Bühne mit mehr als 250 km Kabeln pünktlich erstehen zu lassen.

Auf der werden dann Klassiker wie „Rock You Like A Hurricane“, „Still Loving You“, „Big City Nights“, „Wind Of Change“ sowie mit neue Nummern wie „We Built this House“ und „Rock’n Roll Band“ zum Vortrag gebracht.

Die Hannoveraner Band um Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs hat live noch immer Dampf auf dem Kessel. Mit über 100 Millionen verkaufter Tonträger sowie an die 5.000 erfolgreich gespielten Konzerten in 80 Ländern der Erde gehören die SCORPIONS zu den mit Abstand erfolgreichsten deutschen Rockern.

Ende 2015 stellte die Band mit sechs gleichzeitigen Album-Charteinstiegen ihrer „50th Anniversary Deluxe Edition“ einen neuen Rekord in Deutschland auf. Dies haben bis jetzt nur die Beatles, Michael Jackson oder Whitney Houston geschafft. In Japan konnten die SCORPIONS ebenfalls an ihre großen Erfolge anknüpfen und platzierten ihre sechs Alben gleichzeitig in den Top 20 der Album Charts.

In diesen Tagen holen sie im Frühjahr krankheitsbedingt ausgefallene Konzerte der „50th-Anniversary-World-Tour“ nach. Im Gepäck: eine spektakuläre Live-Show, mit der das fünfzigjährige Jubiläum dieser einmaligen Band – den SCORPIONS - die Generationen von Menschen auf der ganzen Welt begeistert, gebührend gefeiert wird. In unseren Breiten sind die Altrocker am 23.11. in der LANXESS Arena Köln zu sehen. Karten gibt es HIER.

Unterwegs:

23.11.2016, Mittwoch, 20:00, LANXESS arena, Köln

25.11.2016, Freitag, 20:00, Arena - Leipzig

27.11.2016, Sonntag, 20:00, Festhalle Frankfurt

29.11.2016, Dienstag, 20:00, Barclaycard Arena Hamburg

02.12.2016, Freitag, 20:00, Mercedes-Benz Arena Berlin