CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

RANDY HANSEN im Musiktheater Piano

Randy Hansen. Foto: Cristina Arrigoni
Randy Hansen. Foto: Cristina Arrigoni

Kaum jemand kommt so nah an den echten HENDRIX heran wie er: RANDY HANSEN klingt wie der überlebende Zwilling des Gitarrengottes. Und: er sieht auch fast so aus.

Wer wäre besser geeignet, den 45. Jahrestag von HENDRIX ikonischem Auftritt in Woodstock zu begehen. Und genau das macht HANSEN auf seinen aktuellen Touren. Und diese führen ihn unter anderem am 22. April ins Musiktheater Piano in Dortmund. Immer sehenswert, der Randy. Er verspricht „2 Hours of Peace & Music“. Außerdm hat Herr Hansen mit "Funtown" eine - allerdings etwas gewöhnungsbedürftige -neue Scheibe mit eigenem Material am Start.

Randy Hansens Band besteht aus zwei großen Köpfen der Musikszene: die Drums werden von Manni v. Bohr (Ex-Birth Control, Chefredakteur der Zeitschrift Drums & Percussion) gespielt und komplettiert wird das Duo von UFO Walter, dem jahrelangen Bassisten von Marla Glen.

Karten kosten günstige 20€ (zzgl. VVK) oder 25 € (AK) und sind HIER zu haben. -nhs