CD & DVD-REVIEWS:

URIAH HEEP - Living The Dream

Andere Rock-Dinos nehmen die Rockerrente in den Blick, URIAH HEEP legen mit „Living The Dream“ Studioalbum Nr. 25 (!) vor - und klingen dabei so gar nicht nach Rentnerband.

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

Scott Gorham (r.) und Ricky Warwick präsentieren THIN LIZZY-Klassiker. Fotos: Niels Holger Schmidt.
Scott Gorham (r.) und Ricky Warwick präsentieren THIN LIZZY-Klassiker. Fotos: Niels Holger Schmidt.

KONZERTTIPP:

„Rock Meets Classic” diesmal in Düsseldorf

Joey Tempest von EUROPE.
Joey Tempest von EUROPE.

Bei der siebten Auflage der renommierten „Rock Meets Classic”-Tour wird auch dick aufgefahren. Diesmal werden bei der Station in unseren Breiten, am 6. April in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle, unter anderem Joey Tempest von EUROPE, Scott Gorham & Ricky Warwick von THIN LIZZY, Ex-NAZARETH-Fronter Dan Mccafferty und Teutonen-Metal-Queen Doro am Start sein.

Das musikalische Crossover-Projekt serviert ein dreistündiges Liveprogramm, in der eine Symbiose aus epochalen Rock-Hits und Klassik-Versatzsstücken versucht wird, vorgetragen von legendären Rocksängern, unterstützt von einem erstklassigen Orchester und einer großartigen Rockband.

 

 

DORO, Deutschlands Metal Queen.
DORO, Deutschlands Metal Queen.

Mit „The Final Countdown“ oder „Rock The Night“ verbindet man Joey Tempest und seine Band EUROPE, die Mitte der 80er mit solchen Knallern die Hitparaden durchfegte. Sie werden sicher auch in Düsseldorf nicht fehlen.

Die irischen Hardrocker THIN LIZZY haben mit Klassikern wie „The Boys Are Back In Town“, „Jailbreak“ oder „Whiskey In The Jar“ tiefe Spuren in der Rockgeschichte hinterlassen. Denen folgen Sänger Ricky Warwick und Gitarrenlegende Scott Gorham mit der LIZZY-Nachfolgeband BLACK STAR RIDERS noch immer, wie sie sicher auch im „Rock Meets Classic”-Format zeigen werden.

Seltener Gast: Dan McCafferty.
Seltener Gast: Dan McCafferty.

Dan McCafferty musste aus gesundheitlichen Gründen NAZARETH 2013 verlassen und ist daher heute nur noch selten zu hören. Umso erfreulicher, dass er sich entschlossen hat, die „Rock Meets Classic”-Tour mit seiner schneidenden Reibeisenstimme und Knallern wie „Love Hurts“ oder „Hair of The Dog“ zu verschönern.

Und auch Doro Pesch hat mit ihrer Band WARLOCK und Nackenbrechern wie „All We Are” sowie mittlerweile 16 Studioalben Metalgeschichte geschrieben. Sie gehört noch immer zu den profiliertesten Bands in der deutschen Hartwurstbranche.

Neben den genannten sind auch noch Midge Ure von ULTRAVOX, Steve Walsh von KANSAS und Andy Scott sowie Pete Lincoln von THE SWEET dabei.

Dieses Starensemble wird neuerlich hochklassig von der Mat Sinner Band und dem Bohemian Symphony Orchestra aus Prag unterstützt. Insgesamt sind rund 60 erstklassige Künstler dabei und intonieren historische Kompositionen. Fette Geschichte.

„Rock Meets Classic”-Termine in Deutschland

30.03.16 Würzburg - s. Oliver Arena

31.03.16 Kempten - BigBox

01.04.16 Passau - Dreiländerhalle

02.04.16 München - Olympiahalle

03.04.16 Stuttgart - Porsche Arena

05.04.16 Frankfurt am Main - Jahrhunderthalle

06.04.16 Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle

08.04.16 Berlin - Tempodrom

09.04.16 Halle/Westfalen - Gerry Weber Stadion

10.04.16 Magdeburg - GETEC Arena

14.04.16 Ingolstadt - Saturn Arena

15.04.16 Neu-Ulm - ratiopharm arena

16.04.16 Regensburg - Donau-Arena

17.04.16 Nürnberg - Frankenhalle