CD & DVD-REVIEWS:

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

JOHN DIVA: Mama Said Rock Is Dead

Mit ihrem Debütalbum schauen die als erstklassige Live-Unterhalter bekannten JOHN DIVA & The Rockets Of Love dieser Tage ums Eck.. Ganz schön viel 80er, findet unser Rezensent.

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

Walter Trout - Survivor Blues

Doppeldeutig kommt Walter Trout bei seiner aktuellen Scheibe „Survivor Blues” um die Ecke, ist er doch vor nicht also langer Zeit selbst dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen. Hier erweckt er aber (fast) vergessene Blues-Perlen zu neuem Leben, wie man HIER lesen kann.

THUNDER - Please Remain Seated

Die britischen Classic-Rocker THUNDER liefern ja regelmäßigen überzeugend erstklassige Hardwurstware ab. Diesmal sind sie allerdings ungewohnt ruhig unterwegs, wie man HIER lesen kann.

Archiv-Bild: Thorsten Seiffert
Archiv-Bild: Thorsten Seiffert

KONZERTTIPP: SICK OF IT ALL

30 Jahre Krach vom Feinsten

Sie sind ein Urgestein des New York Hardcore und feiern ihr 30-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Gig im Turock in Essen: SICK OF IT ALL. Die alten Herren des Ostküsten-Hardcore geben dem Ruhrpott am Freitag, den 14.10. ordentlich auf die Mütze. Die Band, die sich 1986 im Keller der Brüder Lou und Pete Koller gründete, hat alle Höhen und Tiefen des Hardcore durch gemacht und blieb sich dabei immer treu. Diese Authentizität ist der Grund dafür, dass im Verlauf von 3 Jahrzehnten eine große und treue Fangemeinschaft gewachsen ist, die sich immer noch vergrößert, da auch die nachfolgende Generation von der Power der Band beeindruckt und weggefegt wird.

Wo immer SICK OF IT ALL die Bühne entern, sind Unmengen Blut, Schweiß und keine Tränen, garantiert. Das Quartett gilt zu Recht als hervorragende Live-Band und die Jungs von der Ostküste geben alles, um den Fans einen intensiven Abend zu bescheren. Im Turock werden sie dabei von WISDOM IN CHAINS aus Pennsylvania und den Australiern CROWNED KINGS, beide musikalisch auch im Bereich des Hardcore-Punk zu verorten, unterstützt. Pogo, Moshpit, Wall Of Death – für jeden Geschmack des harten Sounds und Tanzes ist etwas dabei. Darum gibt es für uns nur einen möglichen Tipp: Hingehen!

 

Wer: CROWNED KINGS, WISDOM IN CHAINS, SICK OF IT ALL

Wo: Turock Essen, Viehofer Platz 3, 45127 Essen

Wann: 14.10.2016, 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Preis: 22,- € VVK Gibt es HIER.