CD & DVD-REVIEWS:

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

ARCH ENEMY – As The Stages Burn!

ARCH ENEMY zeigen auf ihrer neuen Live-Scheibe "As The Stages Burn!": Konzertant macht die Truppe keinen Gefangenen, wie man HIER lesen kann.

Bruderzwist ums Metal Heart

Zwischen ACCEPT und Udo Dirkschneider ist bekanntlich seit Jahren der Ofen (wohl endgültig) aus. Aber jetzt haben die Band und ihr Ex-Reibeisen jeweils Live-Dokumente am Start auf denen das Erbe der Teutonen-Metal-Giganten abgefeiert wird. Wie die Ergebnisse ausfallen, steht HIER.

DOUBLE CRUSH SYNDROME – Die For R N`R

Ex-SODOM & TRACEELORDS-Saitenschrubber Andy Brings hat mit seiner Solo-Truppe DOUBLE CRUSH SYNDROME eine neue Scheibe am Start und geht auf große Gastspielreise. Was von dem Tonträger zu halten ist, erläutert unserer Rezensent HIER.

OVERKILL – The Grinding Wheel

Mit „The Grinding Wheel“ legen die Ostenküsten-Thrasher OVERKILL ein gewohnt solides, 18. Album vor. Ohne echte Schwächen, aber auch ohne große Höhepunkte, moniert unserer Rezensent Markus Renner.

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BUCHKRITIK:

Neue Pete Steele Biografie

Pete Steele, der Gründer, Bassist und Sänger der Kultband TYPE O NEGATIVE, war innerlich zerrissenen, ein Verzweifelter, eine zerstörte Seele. Zu diesem Schluss kommt Biograf Jeff Wagner in seinem nun in deutscher Sprache erschienen Werk „Soul On Fire.“

Archiv-Bild: Thorsten Seiffert
Archiv-Bild: Thorsten Seiffert

KONZERTTIPP: SICK OF IT ALL

30 Jahre Krach vom Feinsten

Sie sind ein Urgestein des New York Hardcore und feiern ihr 30-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Gig im Turock in Essen: SICK OF IT ALL. Die alten Herren des Ostküsten-Hardcore geben dem Ruhrpott am Freitag, den 14.10. ordentlich auf die Mütze. Die Band, die sich 1986 im Keller der Brüder Lou und Pete Koller gründete, hat alle Höhen und Tiefen des Hardcore durch gemacht und blieb sich dabei immer treu. Diese Authentizität ist der Grund dafür, dass im Verlauf von 3 Jahrzehnten eine große und treue Fangemeinschaft gewachsen ist, die sich immer noch vergrößert, da auch die nachfolgende Generation von der Power der Band beeindruckt und weggefegt wird.

Wo immer SICK OF IT ALL die Bühne entern, sind Unmengen Blut, Schweiß und keine Tränen, garantiert. Das Quartett gilt zu Recht als hervorragende Live-Band und die Jungs von der Ostküste geben alles, um den Fans einen intensiven Abend zu bescheren. Im Turock werden sie dabei von WISDOM IN CHAINS aus Pennsylvania und den Australiern CROWNED KINGS, beide musikalisch auch im Bereich des Hardcore-Punk zu verorten, unterstützt. Pogo, Moshpit, Wall Of Death – für jeden Geschmack des harten Sounds und Tanzes ist etwas dabei. Darum gibt es für uns nur einen möglichen Tipp: Hingehen!

 

Wer: CROWNED KINGS, WISDOM IN CHAINS, SICK OF IT ALL

Wo: Turock Essen, Viehofer Platz 3, 45127 Essen

Wann: 14.10.2016, 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Preis: 22,- € VVK Gibt es HIER.