CD & DVD-REVIEWS:

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

Lassen wieder die Matte fliegen: ASPHYX. Foto: Niels Holger Schmidt
Lassen wieder die Matte fliegen: ASPHYX. Foto: Niels Holger Schmidt

Turock Open Air 2016 in Essen

Eine metallische Vollbedienung für lau bietet auch in diesem Jahr wieder das Turock Open Air am Viehofer Platz in Essen. Das „Umsonst & Draußen“-Festival des Essener Rockklubs fällt mit PENNYWISE, DARK TRANQUILITY, ASPHYX  (Bild oben) und JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE als Headlinern und Mitstreitern wie den weiblichen Riffrockern THUNDERMOTHER oder den Punk-Urgesteinen DIE LOKALMATADORE ebenso stark aus, wie das schon gut ausgestattete Festival der benachbarten Metal-Kneipe NORD. Mit HONIGDIEB kommen auch Freunde schräger Klänge auf ihre Kosten.Apropos Kosten. Also: Nix wie hin. Hier gibt es das komplette Programm:

 

Das wird gegeben:

Freitag, 2. September

Einlass: 15:30 Uhr / Beginn: 16:30 Uhr

 

PENNYWISE

DIE LOKALMATADORE

THUNDERMOTHER

CROSSPLANE

STEAK NUMBER 8

CORPORAL SHRED

 

 

Samstag, 3. September

Einlass: 13:00 Uhr / Beginn: 14:00 Uhr

 

DARK TRANQUILITY

ASPHYX

DEBAUCHERY VS. BLOOD GOD

PYOGENESIS

DISBELIEF

BODYFARM

TBA.

GREYDON FIELDS

EAT MY BODY

 

 

Sonntag, 4. September

Einlass: 13:00 Uhr / Beginn: 14:00 Uhr

 

JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE

HONIGDIEB

KRISIUN

SOULBURN

LAYMENT

TOXIC WALTZ

 

BALLS GONE WILD