CD & DVD-REVIEWS:

DANZIG – Black Laden Crown

Das erste DANZIG Album mit ausschließlich neuen Songs seit sieben Jahren serviert und Glenn DANZIG - und macht damit eine historische Bauchlandung, findet unser Rezensent.

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BÜHNENNOTIZEN:

DOUBLE CRUSH SYNDROME live in Düsseldorf

DOUBLE CRUSH SYNDROME haben ein starkes Album abgeliefert. Aber schaffen sie den Live-Test? Das beantwortet unser Rezensent HIER.

2014 rockte er noch mit QUO in Krefeld: Rick Parfitt. Foto: Niels Holger Schmidt
2014 rockte er noch mit QUO in Krefeld: Rick Parfitt. Foto: Niels Holger Schmidt

NACHRUF:

STATUS QUO-Gitarrist Rick Parfitt ist tot

Er starb am Heiligen Abend im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer schweren Infektion in einem Krankenhaus im spanischen Marbella. Dort war er wegen Komplikationen bei einer früheren Schulterverletzung. Mit „Whatever You Want“, „Backwater“ und „Rain“ stammen wichtige QUO-Werke aus seiner Feder. Er pflegte aber auch einen exzessiven Lebensstil, der schwere gesundheitliche Folgen wie Kehlkopfkrebs und drei Herzinfarkte, zuletzt im Juni 2016, zur Folge. Deshalb musste er seine Auftritte mit QUO endgültig beenden. Eine Bilderstrecke von seinem Auftritt mit STATUS QUO 2014 in Krefeld gibt es HIER-nhs