CD & DVD-REVIEWS:

Chris Rea - Road Songs ForLovers

Chris Rea meldet sich trotz herber gesundheitlicher Rückschläge wieder mit einer neuen Scheibe zurück. Auf „Road Songs For Lovers“ geht es wiederum extrem entspannt zur, wie unser Rezensent feststellt.

MOTÖRHEAD – Under Cöver

Wie ist die neue MOTÖRHEAD-Coverscheibe? Darüber gehen die Meinungen in der Redaktion doch ziemlich auseinander, wie man HIER lesen kann.

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

KONZERTTIPP:

ALMANAC im Turock

Im März 2016 ließen ALMANAC, die von ex-RAGE-Gitarrist Victor Smolski angeführten Symphonic Metaller, ihr gefeiertes Debütalbum »Tsar« von den Leinen - doch der Herrscher erhebt sich gerade erst und so schwingen ALMANAC sich nun auf ihre Pferde für ihre erste große Headlinetour. Am 15.2. gastieren sie im Essener Turock.

Nach 15 Jahren und 10 CD-Veröffentlichungen als Gitarrist, Produzent und Komponist der deutschen Heavy Metal-Institution RAGE setzt Victor Smolski seine Karriere nun mit ALMANACfort; einem musikalischen Konzept, das Heavy Metal mit Klassik verbindet, mit Songs, die gezielt für Band und Orchester sowie männlichen UND weiblichen Gesang geschrieben wurden. Der in Weißrussland geborene Gitarrist Smolski wird bei dieser neuen Truppe von den vorherigen LMO-Mitgliedern Jeanette Marchewka (Gesang) und dem Symphonie-Orchester Orquestra Barcelona Filharmonia unterstützt. Neu im Line-up sind Basser Armin Alic, Trommler Michael Kolar und Keyboarder Enric Garcia. Die beiden Spitzensänger David Readman (PINK CREAM 69) und Andy B. Franck (BRAINSTORM) komplettieren die extrem prominente Besetzung. Mit der ersten ALMANAC-Veröffentlichung wird für die Band ein neues, spannendes, interessantes Kapitel aufgeschlagen: Ein Mix aus traditionellem Metal, Klassik, Elementen aus Weltmusik und russischer Folklore. 

Unterwegs: ALMANAC mit GLORYFUL, LICHTGESTALT

 

06.02.  D         München - Backstage

10.02.  D         Cottbus - Gladhouse

11.02.  D         Berlin - Badehaus

12.02.  D         Flensburg - Roxy

13.02.  D         Nürnberg - Hirsch

14.02.  D         Frankfurt - Nachtleben

15.02.  D         Essen - Turock

 

16.02.  D         Siegburg - Kubana