CD & DVD-REVIEWS:

QUIET RIOT – ROAD RAGE

QUIET RIOT sind (mal wieder) mit nem neuen Sänger - dem  „American Idol“- Gewinner James Durbin und neuem Album unterwegs-. Die Scheibe hat eine ziemlich turbulente Entstehungsgeschichte, wie man HIER nachlesen kann.

DIRKSCHNEIDER Nochmal Back To The Roots

Herr DIRKSCHNEIDER hat mal wieder ne neue Live-Scheibe aufgenommen - mit Material seiner Ex-Kapelle ACCEPT. Der Sinngebung dieser Unterfangens spürt HIER unser Rezensent Markus Renner nach:

EDGUY – Monuments

Die Umsatzkönige EDGUY fräsen sich schon nunmehr seit 25 Jahren mit ihren etwas zu klebrigen Melodien in unser Gehör. Das begehen sie mit einem fetten Packet aus Best-Of, nagelneuen Nummern und einer DVD. Lohnende Anschaffung, findet unserer Rezensent.

EUROPE - Final Countdown 30th Ann. Show

 

Vor drei Dekaden haben EUROPE mit „Final Countdown“ sämtliche Hitparaden geknackt. Das wurde 2016 auch livehaftig gefeiert. Was von dem gerade erschienen Mitschnitt der Feierlichkeiten zu halten ist, steht HIER

 

MR. BIG – Defying Gravity

Die US-Zockertruppe MR. BIG meldet sich mal wieder zu Wort. Bei „Defying Gravity“ bleibt sie aber unter ihren Möglichkeiten. Nicht spielerisch, aber kompositorisch, stellt unser Rezensent fest.

ACCEPT – „The Rise Of Chaos“

ACCEPT haben die vierte Langrille mit Sänger Mark Tornillo am Start. „The Rise Of Chaos“ist eine gute, aber keine überragende Scheibe, befindet unser Rezensent HIER:

DEAD MEMORY – Welcome To My Fairytale

Die Essener Rocker DEAD MEMORY legen mit „Welcome To My Fairytale“ ist ein richtig gutes Rockalbum vor - finanziert per Crowdfundig. Hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

ALMANAC im Turock

Im März 2016 ließen ALMANAC, die von ex-RAGE-Gitarrist Victor Smolski angeführten Symphonic Metaller, ihr gefeiertes Debütalbum »Tsar« von den Leinen - doch der Herrscher erhebt sich gerade erst und so schwingen ALMANAC sich nun auf ihre Pferde für ihre erste große Headlinetour. Am 15.2. gastieren sie im Essener Turock.

Nach 15 Jahren und 10 CD-Veröffentlichungen als Gitarrist, Produzent und Komponist der deutschen Heavy Metal-Institution RAGE setzt Victor Smolski seine Karriere nun mit ALMANACfort; einem musikalischen Konzept, das Heavy Metal mit Klassik verbindet, mit Songs, die gezielt für Band und Orchester sowie männlichen UND weiblichen Gesang geschrieben wurden. Der in Weißrussland geborene Gitarrist Smolski wird bei dieser neuen Truppe von den vorherigen LMO-Mitgliedern Jeanette Marchewka (Gesang) und dem Symphonie-Orchester Orquestra Barcelona Filharmonia unterstützt. Neu im Line-up sind Basser Armin Alic, Trommler Michael Kolar und Keyboarder Enric Garcia. Die beiden Spitzensänger David Readman (PINK CREAM 69) und Andy B. Franck (BRAINSTORM) komplettieren die extrem prominente Besetzung. Mit der ersten ALMANAC-Veröffentlichung wird für die Band ein neues, spannendes, interessantes Kapitel aufgeschlagen: Ein Mix aus traditionellem Metal, Klassik, Elementen aus Weltmusik und russischer Folklore. 

Unterwegs: ALMANAC mit GLORYFUL, LICHTGESTALT

 

06.02.  D         München - Backstage

10.02.  D         Cottbus - Gladhouse

11.02.  D         Berlin - Badehaus

12.02.  D         Flensburg - Roxy

13.02.  D         Nürnberg - Hirsch

14.02.  D         Frankfurt - Nachtleben

15.02.  D         Essen - Turock

 

16.02.  D         Siegburg - Kubana