CD & DVD-REVIEWS:

Biff Byford - School of Hard Knocks

Biff Byford, hauptberuflich Frontmann und irgendwie auch Mastermind der NWOBHM-Veteranen SAXON serviert uns mit “School of Hard Knocks” sein Solo-Debüt. Was davon zu halten ist, steht HIER.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

MONO INC. – The Book Of Fire

Die Hamburger Düsterrocker MONO INC. servieren uns mit „The Book Of Fire“ den Nachfolger ihres Erfolgsalbums “Welcome To Hell”. Zielgruppengerecht, urteilt unser Rezensent.

Molly Hatchet  - Battleground

Die Southern Rock-Veteranen MOLLY HATCHET kommen dieser Tage mit ihrer neuen Live-Scheibe „Battleground“ um die Ecke - mit Gesangsneuzugang Jimmy Elkins, wie man HIER lesen kann.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

AIRBOURNE – Boneshaker

Die Australier AIRBOURNE melden sich mit Album Nr. 4 zurück. Und „Boneshaker“ lässt tatsächlich Wand und Gerippe erzittern, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

DON AIREY rockt solistisch

Für DEEP PURPLE-Tastenmann Don Airey gab es musikalisch auch ein Leben vor den britischen  Rockgiganten. Dort vertritt er bekanntlich den inzwischen verstorbenen Jon Lord würdig. Sein musikalisches Vorleben beinhaltet so große Namen wie RAINBOW, Gary Moore, WHITESNAKE und Ozzy Osbourne. Und so darf man sich wohl bei seiner elf Konzerte umfassenden Europa-Tour auf klassische Rockmusik der vorgenanten Genregiganten, Material von seinen diversen Soloalben und natürlich auch einige ausgesuchte DEEP PURPLE-Perlen freuen.

Unterstützt wird er auf der Tour von Schlagzeuger  Schlagzeuger Jon Finnigan (GANG OF FOUR), dem von Eric Clapton und BLACK SABBATH bekannten Tieftöner Laurence Cottle, den KROKUS- und neuen NAZARETRH-Shouter Sänger Carl Sentance sowie SWEET SAVAGE-Gitarrenmann Simon McBride.

In unseren Breiten macht die Truppe am 12. März in der ZEche Bochum Station. Los geht es schon um 19 Uhr. Karten kosten verträgliche 28 € (VVK).

Unterwegs:

11.03.17 Rutesheim, Uhlenspiegel

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21Uhr

12.03.17 Bochum, Zeche

Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr   

13.03.17 Berlin, Quasimodo

Einlass: 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr

14.03.17 Hamburg, Fabrik

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr        

23.03.17 Jena, Kulturbahnhof

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

24.03.17 Lorsch, Musiktheater Rex

Einlass: 19 Uhr 30, Beginn: 20 Uhr 30