CD & DVD-REVIEWS:

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

AIRBOURNE – Boneshaker

Die Australier AIRBOURNE melden sich mit Album Nr. 4 zurück. Und „Boneshaker“ lässt tatsächlich Wand und Gerippe erzittern, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker – Weltenbrand

Konstantin Wecker kommt aktuell mit großem Besteck. Beim „Weltenbrand“ begleiten ihn die Bayerischen Philharmonie. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

GOV'T MULE - Bring On The Music

 

Gov’t Mule sind vor allem eine Live-Band. Und so ist es durchaus logisch, dass sie

das 25. Bandjubiläum mit einem neuen Live-Dokument feiern. Und das sehr gekonnt, wie man HIER lesen kann.

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KONZERTTIPP:

DON AIREY rockt solistisch

Für DEEP PURPLE-Tastenmann Don Airey gab es musikalisch auch ein Leben vor den britischen  Rockgiganten. Dort vertritt er bekanntlich den inzwischen verstorbenen Jon Lord würdig. Sein musikalisches Vorleben beinhaltet so große Namen wie RAINBOW, Gary Moore, WHITESNAKE und Ozzy Osbourne. Und so darf man sich wohl bei seiner elf Konzerte umfassenden Europa-Tour auf klassische Rockmusik der vorgenanten Genregiganten, Material von seinen diversen Soloalben und natürlich auch einige ausgesuchte DEEP PURPLE-Perlen freuen.

Unterstützt wird er auf der Tour von Schlagzeuger  Schlagzeuger Jon Finnigan (GANG OF FOUR), dem von Eric Clapton und BLACK SABBATH bekannten Tieftöner Laurence Cottle, den KROKUS- und neuen NAZARETRH-Shouter Sänger Carl Sentance sowie SWEET SAVAGE-Gitarrenmann Simon McBride.

In unseren Breiten macht die Truppe am 12. März in der ZEche Bochum Station. Los geht es schon um 19 Uhr. Karten kosten verträgliche 28 € (VVK).

Unterwegs:

11.03.17 Rutesheim, Uhlenspiegel

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21Uhr

12.03.17 Bochum, Zeche

Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr   

13.03.17 Berlin, Quasimodo

Einlass: 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr

14.03.17 Hamburg, Fabrik

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr        

23.03.17 Jena, Kulturbahnhof

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

24.03.17 Lorsch, Musiktheater Rex

Einlass: 19 Uhr 30, Beginn: 20 Uhr 30