CD & DVD-REVIEWS:

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

KONZERTTIPP: RUHRPOTT METAL MEETING

Keine stille Nacht in Oberhausen

Mit einem Line Up wie einer Dampfwalze wartet das diesjährige RUHRPOTT METAL MEETING am 8. und 9. Dezember in der Oberhausener Turbinenhalle bereits zum dritten Mal auf. Mit den Bay Area Thrash-Göttern TESTAMENT hat man einen Bärenstarkem Headliner gewinnen können. Der Rest des Line Ups an Abend Nr. 2 ist allerdings mit DORO, ANNIHILATOR, ORDEN OGAN oder DEATH ANGEL kaum schwächer. Auch der Eröffnungstag sind neben den NY-Thrashern OVERKILL auch MAX & IGGOR CAVALERA und ihrem RETURN TO ROOTS-Set am Start. Die brasilianischen Brüder haben mit den Thrash Metal-Pionieren SEPULTURA mit „Roots Bloody Roots“ ein epochales Werk geschaffen, auf das sie hier zurückblicken.

Daneben sind etwa die Jungs von GLORYHAMMER am Start. Ebenfalls dabei sind die finnischen Melodic Deather von INSOMNIUM und die Thüringer Death-Metaler DESERTED FEAR. 

Auf einer zweiten Bühne, die rein der Ruhrpott-Musikszene gewidmet, gastiert als Hauptact ONKEL TOM ANGELRIPPER, Kopf der Thrash-Veteranen SODOM. Er kurbelt mit seinen Heavy Metal-Versionen altbekannter Trinklieder wie „Es gibt kein Bier auf Hawai“ oder „Schnaps, das war sein letztes Wort“, den Bierumsatz an.

Also: Nix wie hin. Tickets sind hier zu haben.

FREITAG - 08.12.2017

RUHRPOTT STAGE

23.00-00.20 MAX & IGOR CAVALERA RETURN TO ROOTS

21.40-22.30 OVERKILL

20.30-21.20 INSOMNIUM

19.30-20.10 DESERTED FEAR

18.30-19.10 WOLFHEART

17.40-18.10 SAVAGE MESSIAH

15.30 Einlass Festival

 

SAMSTAG - 09.12.2017

RUHRPOTT STAGE

23.00-00.30 TESTAMENT

21.15-22.30 DORO

19.50-20.50 ANNIHILATOR

18.35-19.25 ORDEN OGAN

17.25-18.10 GLORYHAMMER

16.20-17.05 DEATH ANGEL

13.30 Einlass Festival

 

SAMSTAG - 09.12.2017

FLÖZ STAGE

20.30-21.30 ONKEL TOM ANGELRIPPER

19.15-20.05 DESPAIR

18.05-18.50 PHANTOM CORPORATION

17.00-17.45 ERAZOR

15.55-16.40 UNIVERSE

14.50-15.35 WIZARD

13.30 Einlass Festival