CD & DVD-REVIEWS:

Biff Byford - School of Hard Knocks

Biff Byford, hauptberuflich Frontmann und irgendwie auch Mastermind der NWOBHM-Veteranen SAXON serviert uns mit “School of Hard Knocks” sein Solo-Debüt. Was davon zu halten ist, steht HIER.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

MONO INC. – The Book Of Fire

Die Hamburger Düsterrocker MONO INC. servieren uns mit „The Book Of Fire“ den Nachfolger ihres Erfolgsalbums “Welcome To Hell”. Zielgruppengerecht, urteilt unser Rezensent.

Molly Hatchet  - Battleground

Die Southern Rock-Veteranen MOLLY HATCHET kommen dieser Tage mit ihrer neuen Live-Scheibe „Battleground“ um die Ecke - mit Gesangsneuzugang Jimmy Elkins, wie man HIER lesen kann.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

AIRBOURNE – Boneshaker

Die Australier AIRBOURNE melden sich mit Album Nr. 4 zurück. Und „Boneshaker“ lässt tatsächlich Wand und Gerippe erzittern, findet unser Rezensent.

SLIME sind Headliner des ersten Tages. Fotos: Niels Holger Schmidt
SLIME sind Headliner des ersten Tages. Fotos: Niels Holger Schmidt

KONZERTTIPP:

Schlussspurt vor dem Turock

In der Schlussphase der Festivalsaison lädt der Essener Club Turock am 17. Und 18. August wieder zu seinem hauseigenen Festival auf den Viehofer Platz, direkt vor der Tür des Etablisements. Und da gibt es zwei Tage wieder „Umsonst & Draußen“ ordentlich auf die Nuss. Diesmal sogar in übersichtlicher Sortierung: Am Freitag (17.) kommende Freunde der gepflegten Schraddel-Gitarre voll auf ihre Kosten, denn dann ist Punk und Hardcore Trumpf.

Mit den Polit-Punk-Ikonen SLIME bietet das Turock einen prominenten Headliner auf. Für den dürfen unter anderem SERUM114 und die FARMERBOYS den Weg bereiten. Ferner sind u.a. auch noch WATCH OUT STAMPEDE und MOTOROWL am Start.

An Samstag (18.) geht es dann deutlich metallischer zur Sache: Dann sind die Todesmetaller von KATAKLYSM Chef im Ring. Assistieren werden u.a. die Haudegen von EXHORDER sowie TRIBULATION, DELIRIOUS sowie die Japaner GYZE und die Teutonen-Speedmetaller MESSERSCHMITT. Nix wie hin. 

DAS WIRD GEGEBEN:

Freitag, 17. August

SLIME

SERUM 114

FARMER BOYS

WATCH OUT STAMPEDE

MOTOROWL 

Samstag, 18. August

KATAKLYSM

EXHORDER

TRIBULATION

DELIRIOUS

GYZE

 

MESSERSCHMITT