CD & DVD-REVIEWS:

METALLICA - S&M2

METALLICA machen es nochmal mit Gefiedel und Tschingderassabum. Taugt das was? Wie die neue Orchester-Scheibe „S&M2“ ist steht HIER.

BLUES PILLS - Holy Moly!

Nach dem Abgang von Gitarrist Dorian Sorriaux sahen viele die BLUES PILLS bereits am Ende. Weit gefehlt. Die neue Scheibe "Holy Moly!" ist einfach stark, wie man HIER lesen kann.

PRIMAL FEAR - Metal Commando

Die einen sagen: Mat Sinner nimmt mit PRIMAL FEAR seit 22 Jahren immer wieder die gleiche Platte auf, die anderen finden: „Metal Commando“ ist die beste JUDAS PRIEST-Scheibe seit vielen Jahren. Welche Einschätzung stimmt, haben wir HIER aufgeschrieben.

ROSE TATTOO – OUTLAWS

Die Aussie-Rabauken von ROSE TATTOO haben sich ihr 1978er Debüt nochmal in der aktuellen Besetzung vorgenommen. Wie das klingt, hat unser Rezensent Onkel Hotte HIER aufgeschrieben.

FOREIGNER - Double Vision: Then And Now

Wiedervereinigung bei FOREIGNER? Viele ahnten Arges. Aber sie Irrten. „Double Vision: Then And Now“ ist ein wirklich toller Konzertfilm und Live-Album, findet unser Rezensent.

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

Phil Campbell in den letzten Tagen von MOTÖRHEAD. Foto: Niels Holger Schmidt
Phil Campbell in den letzten Tagen von MOTÖRHEAD. Foto: Niels Holger Schmidt

KONZERTTIPP: PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS

Familie Campbell kommt nach Bochum

Bei MOTÖRHEAD-Gitarristen Phil Campbell ist gerade ordentlich was los. Er gastiert am 14. September im Bochumer Rockpalast, also der kleinen Matrix. 

Nicht nur hat Campbell mit „Old Lions Still Roar“ am 25. Oktober seine erste echte Solo-Scheibe am Start. Zusätzlich ist er wieder mit seinen Söhnen Todd, Dane und Tyla sowie dem Sänger Neil Starr als PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS unterwegs. Seit August 2016 macht die musikalische Generationen-WG unsicher Bühnen verschiedener Formate undischer: Von der Headliner-Club-Show bis zu Support-Gastspielen bei Granden wie SAXON oder GUNS N 'ROSES. Nebenher hat man mit einer selbstbetitelten EP veröffentlicht und das ziemlich gute Debütalbum „The Age Of Absurdity“ am Start. Da die Herrschaften daneben natürlich auch auf reichlich Hits aus dem MOTÖRHEAD-Katalog zurückgreifen können, bleibt auf der Bühne sicher kein Auge trocken. Einen Appetithappen spendieren die Herren mit einem kompletten Konzertmitschnitt für lau. Los geht es in Bochum um 20 Uhr, Karten kosten freundliche 28,50 Euro. Nix wie hin. -nhs

UNTERWEGS:

13.09. Altenbergen - Rock N Revel

14.09. Bochum - Rockpalast

21.09. Neuenstadt am Kocher - Stadthalle (w/ NITROGODS)

29.11. Köln - Gebäude 9

30.11. Hamburg - Logo

01.12. Berlin - Bi Nuu

02.12. Nürnberg - Hirsch

04.12. Dresden - Beatpol

05.12. München - Backstage (Halle)

06.12. Frankfurt - Das Bett

 

07.12. Oberhausen - Nikolaut Winterfestival