CD & DVD-REVIEWS:

GOV'T MULE - Bring On The Music

 

Gov’t Mule sind vor allem eine Live-Band. Und so ist es durchaus logisch, dass sie

das 25. Bandjubiläum mit einem neuen Live-Dokument feiern. Und das sehr gekonnt, wie man HIER lesen kann.

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

BILDERSTRECKEN:

ROCK HARD Festival 2011

Das neunte ROCK HARD FESTIVAL am Pfingstwochenende (Freitag, 10. Juni bis Sonntag, 12. Juni) 2011 bescherte wieder ein echtes schwermetallisches Erweckungserlebnis.

 

Unter anderem spielten die Radaubrüder DOWN (Foto oben) um ex-PANTERA-Sänger Phil Anselmo auf, erwischten aber nicht ihren besten Tag. Mit von der Partie als Headliner des Eröffnungstages waren die schweizer Düstermänner (und -frauen) TRIPTYKON (Bild rechts). Ganz schön böse...

Zu den Gewinnern gehörten die bärenstarken US-Thrash-Veteranen OVERKILL. Großartige, dynamische Show mit reichlich Klassikern. Man darf sich auf das kommende Album freuen. Die schwedischen Partykönige BULLET legten (fast erwartungsgemäß) neuerlich einen fantastischen Auftritt hin. Einfach geil. Hoch die Tassen. Deren Unterhaltungsniveau erreichten annähernd die Niederländer VANDERBUYST. Old School Heavyrock feinster Qualität. Von dem Trio wird man mit Sicherheit noch hören. Ebenfalls stark: ENFORCER mit kaum weniger traditionellen Metal-Klängen. Die 80er sind wieder schwer im kommen. Überraschend mitreißend war auch der Auftritt Veteranen VICIOUS RUMORS. Insgesamt wieder eine unterhaltsame Mischung.

 

Was es sonst noch so zu sehen (und hören) gab, entnehmt einfach unten stehenden Fotostrecken. Der Samstag steht wetterbedingt etwas dünn da. Unsere Fotoausrüstung war nach sinntfluartigen Regenfällen erstmal in der Trocknung...

 

 

Freitag - 10. Juni
PROCESSION
POSTMORTEM
PRIMORDIAL
ENSLAVED
TRIPTYKON

Samstag - 11. Juni
EPICA
BULLET
MORGOTH

Sonntag - 12. Juni
VANDERBUYST
ENFORCER
ATLANTEAN KODEX
METAL INQUISITOR
ANACRUSIS
VICIOUS RUMORS
OVERKILL
DOWN