CD & DVD-REVIEWS:

DANZIG – Black Laden Crown

Das erste DANZIG Album mit ausschließlich neuen Songs seit sieben Jahren serviert und Glenn DANZIG - und macht damit eine historische Bauchlandung, findet unser Rezensent.

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BÜHNENNOTIZEN:

DOUBLE CRUSH SYNDROME live in Düsseldorf

DOUBLE CRUSH SYNDROME haben ein starkes Album abgeliefert. Aber schaffen sie den Live-Test? Das beantwortet unser Rezensent HIER.

BILDERSTRECKE:

FATES WARNING & BEYONG THE BRIDGE in Bochum

Proggie-Doppelpack in der Bochumer Matrix: Die Veteranen FATES WARNING wurden von den Newcomern BEYOND THE BRIDGE begleitet. FATES WARNING (Bild oben), die Proggie-Truppe um ARMORED SAINT-Tieftöner Joey Vera zeigte sich am 12. März in Bochumer Matrix in Topform. Vera und seine Mitstreiter Jim Matheos, Ray Alder, Frank Aresti und Bobby Jarzombek lieferten technisch hochwertiges: Tight, traumwandlerisch sicher und wirklich mitreißend. Immer wieder beeindruckend.

Eine ordentliche Visitenkarte gaben als Opener BEYONG THE BRIDGE (Bild unten) ab. Die Teutonen-Prog-Metaller zeigten sich wie auf ihrem erstklassigen Debüt deutlich von DREAM THEATER beeinflusst, gaben dem Klangbild durch den doppelten Leadgesang aber eine ganz eigene Note.

 

Bilderstrecken:

FATES WARNING

BEYONG THE BRIDGE