CD & DVD-REVIEWS:

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

Don Felder - American Rock `N` Roll

Ex-EAGLES-Gitarrero Don Felder haut Personell auf seinem neuen Soloalbum „American Rock `N` Roll“ganz schön auf den Putz und schleppt eine ganze Promi-Brigade an, wie man HIER lesen kann,

Rossi/Rickard - We Talk Too Much

Herr Rossi sucht das Glück diesmal ohne seine Stammband STATUS QUO, Zusammen mit Sängerin Hannah Rickard frönt er seiner Leidenschaft für Country. Rockt nicht, findet unser Rezensent.

AVANTASIA – Moonglow

Tobias Sammet ist bekanntlich ziemlich rührig. Auf „Moonglow“ wartet er mit reichlich Bombast und Promis auf. WEITERLESEN

BILDERSTRECKE: The Musical Box in Essen 2012

Alles fast wie früher: THE MUSICAL BOX rekonstruierten bei ihrem Gastspiel am 3. Februar in Essen die GENESIS-Show von "The Lamb Lies Down On Broadway“. Original Instrumente, original Kostüme, original Songs, original Dia-Motive. Alles original. Als einzige Band weltweit haben die Kanadier die Aufführungsrechte für "The Lamb Lies Down On Broadway". Und davon machten sie kompetent Gebrauch. Denis Gagne (Vocals & Percussion), Mark Laflamme (Schlagzeug & Gesang), Sebastien Lamothe (Bass & Gesang), Dave Myers (Keyboards, Gitarre & Gesang) und Francois Gagnon (Gitarre) wurden scheinbar zu GENESIS. Und die Show von 1974/75 erwachte zum Leben. Eher surreales Rocktheater als Rockshow, hoch komplex, zum Teil wirklich anstrengend und wenig Hit-tauglich, wenn man vom Titelsong und "Carpet Crawlers" absieht. Wer die frühen GENESIS liebt, liebt auch MUSICAL BOX. Tatsächlich 100 Prozent authentisch, wie auf unserer BILDERSTRECKE sehen kann.