CD & DVD-REVIEWS:

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

Walter Trout - Survivor Blues

Doppeldeutig kommt Walter Trout bei seiner aktuellen Scheibe „Survivor Blues” um die Ecke, ist er doch vor nicht also langer Zeit selbst dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen. Hier erweckt er aber (fast) vergessene Blues-Perlen zu neuem Leben, wie man HIER lesen kann.

THUNDER - Please Remain Seated

Die britischen Classic-Rocker THUNDER liefern ja regelmäßigen überzeugend erstklassige Hardwurstware ab. Diesmal sind sie allerdings ungewohnt ruhig unterwegs, wie man HIER lesen kann.

AMON AMARTH - The Pursuit Of Vikings

Die schwedischen Metal-Wikinger AMON AMARTH liefern dieser Tage eine Live-Vollbedienung der Extraklasse, wie man HIER nachlesen kann.

BILDERSTRECKEN:

THIN LIZZY & QUIREBOYS bei der ROCKS-Geburtstagsfeier

Mit einem stimmigen, dreiteiligen Live-Programm feierten die Kollegen des Classic Rock-Magazin ROCKS den fünften Geburtstags ihrer unterhaltsamen Postille. Am 16. November servierten die bestens aufgelegten THIN LIZZY bei ihrem letzten BRD-Gastspiel unter diesem Namen Hits wie „The Boys Are Back In Town“ oder „Whiskey In The Jar“. Großartiger Gig der runderneuerten Truppe mit dem nneuen Sänger Ricky Warwick. Da man nun den ersten Longplayer seid dem Tod von Phil Lynott aufnimmt, trennt man sich vom alten Namen.

Ebenfalls sehr retro: Die QUIREBOYS. Das Sextett aus London verwurstete das Vermächtnis der FACES und der ROLLING STONES zu einer schmackhaften Sound-Pastete. Guter Auftritt. Eine bärenstarke (wenn auch in Wortsinne unterbelichtete) Eröffnung lieferten ORCHID, die wohl besten Widergänger der frühen BLACK SABBATH auf dem Markt.

 

Bilder gibt es hier:

THIN LIZZY

QUIREBOYS

 

SPIKE von den QUIREBOYS
SPIKE von den QUIREBOYS