CD & DVD-REVIEWS:

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

BILDERSTRECKE:

UFO in der Matrix Bochum

Inzwischen sehen Sänger Phil Mogg und seine Langzeit-Mitstreiter fast aus wie rockende Dörrpflaumen: Ziemlich faltig. Aber eben rockende, denn das kann die britische Altherrencombo noch immer vortrefflich, wie sie 5. Mai in der Bochumer Matrix demonstrierte. Die Truppe, die inzwischen nach dem Abgang von Langzeitbassist Pete Way aktuell aus Paul Raymond, Phil Mogg, Vinnie Moore, Andy Parker und dem Tour-Tieftöner Rob de Luca besteht, gab eine überzeugende Schaffensprobe. Neben unsterblichen Klassikern wie „Rock Bottom“ oder „Doctor, Doctor“ (Zugabe) gab es auch Kostenproben der aktuellen Scheibe „Seven Deadly“. Wirklich überzeugend. Im Fernduell mit Ex-Gitarrero Michael Schenker, der kurz vorher in Krefeld gastiert hatte, wurde knapp gewonnen. Eine Bilderstrecke gibt es HIER.