CD & DVD-REVIEWS:

DANZIG – Black Laden Crown

Das erste DANZIG Album mit ausschließlich neuen Songs seit sieben Jahren serviert und Glenn DANZIG - und macht damit eine historische Bauchlandung, findet unser Rezensent.

DEEP PURPLE – inFinite

Die britischen Rock-Giganten DEEP PURPLE legen mit „inFinite“ Album Nr. 20 vor. Ein ziemlich gelungenes, entspanntes Alterswerk - und vielleicht das letzte, mutmaßt unserer Rezensent HIER:

CHICKENFOOT – Best + Live

Die All-Star-Truppe CHICKEN- FOOT hat ne neue Scheibe, so mehr oder weniger zumindest. Was von dem Best Of und Live-Doppelschlag zu halten ist, steht HIER:

BÜHNENNOTIZEN:

DOUBLE CRUSH SYNDROME live in Düsseldorf

DOUBLE CRUSH SYNDROME haben ein starkes Album abgeliefert. Aber schaffen sie den Live-Test? Das beantwortet unser Rezensent HIER.

BILDERSTRECKEN:

SVBWAY TO SALLY im Doppelpack

Eine düsterere Folkmetal-Vollbedienung boten SVBWAY TO SALLY am zweiten Weihnachtstag im Ruhrcongress Bochum. Bei der 2012er Ausgabe der Eisheilige Nacht stieg die Band gleich doppelt auf die Bühne.

Anlässlich des 20. Band-Geburtstags wurde die Band quasi zur eigenen Vorgruppe. Mit einer Zeitreise, einem Set nur mit Material der drei ersten, noch deutlich mittelalterlich inspirierten, Alben bot die Band den eigentlichen Leckerbissen des Abends. Den Supportslot teilte sich die Band aber mit weiteren Mitwirkenden: Den Auftakt durften die Schweden FEJD machen, die den frühen SVBWAY-Klängen durchaus nicht unähnlich waren. Ferner heizte die Weltmusiktruppe RUSSKAJA mächtig ein, gefolgt von den überaus dynamischen DIE APOKALYPTISCHEN REITERN. Den Schlusspunkt setzten dann wieder die Gastgeber SVBWAY TO SALLY mit einer großen Jubiläumsshow.

 

BILDERSTRECKEN gibt es hier:

 

SVBWAY TO SALLY Jubiläumsshow

DIE APOKALYPTISCHEN REITER

RUSSKAJA

SVBWAY TO SALLY Zeitreise

FEJD